Arbeitssicherheit: Neue Betriebsanweisungen im MOTUL Download-Bereich

Arbeitssicherheit: Neue Betriebsanweisungen im MOTUL Download-Bereich

Arbeitssicherheit: Neue Betriebsanweisungen im MOTUL Download-Bereich

(Mynewsdesk) Köln, 06.02.2014. Das Thema Sicherheit in der Werkstatt sollte stets Top-Priorität haben. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, hat MOTUL jetzt die Betriebsanweisungen zur Arbeitssicherheit um weitere Anweisungen ergänzt. Diese stehen den Kunden des Schmierstoffproduzenten ohne Berechnung im B2B-Bereich auf www.motul.de zum Download zur Verfügung. Tagtäglich kommen im Kfz-Betrieb zahlreiche Produkte, wie etwa Kraftstoffe, Schmierstoffe, Kühl- oder Bremsflüssigkeiten, zum Einsatz, die Gefahrstoffe enthalten und bei unsachgemäßer Handhabung eine Gefährdung für Mensch und Umwelt darstellen können. Um die Werkstatt-Mitarbeiter vor stoffbedingten Schädigungen zu schützen, ist der Arbeitgeber gemäß der Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung, GefStoffV) der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin verpflichtet, geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Zu diesen Schutzmaßnahmen zählt unter anderem die Unterrichtung und Unterweisung der Beschäftigten beispielsweise anhand von Betriebsanweisungen. MOTUL hat nun die Auswahlmöglichkeit seiner bisher zur Verfügung gestellten Betriebsanweisungen erweitert und bietet diese zum Download ohne Berechnung an. Dafür müssen sich Kunden lediglich im B2B-Bereich auf der Website des Schmierstoffproduzenten unter www.motul.de einloggen, die gewünschten Betriebsanweisungen auswählen und diese herunterladen. „Dass wir diesen Service ohne Berechnung anbieten, hebt uns von unseren Wettbewerbern ab. Aber gerade wenn es um etwas so Wichtiges wie die Sicherheit am Arbeitsplatz geht, möchten wir unseren Händlern die bestmögliche Unterstützung bieten“, sagt Henning Demke, Leiter MOTUL Umweltberatung. Betriebsanweisungen jederzeit griffbereit So enthalten die Betriebsanweisungen gemäß § 14 der Gefahrstoffverordnung beispielsweise Informationen über die am Arbeitsplatz vorhandenen oder entstehenden Gefahrstoffe, Informationen über angemessene Vorsichtsmaßnahmen und Bestimmungen, die die Beschäftigten zu ihrem eigenen Schutz und dem anderer am Arbeitsplatz zu beachten haben, sowie Informationen über Abläufe, die bei Betriebsstörungen, Unfällen und Notfällen zu befolgen sind. Die Betriebsanweisungen müssen den Beschäftigten eines Unternehmens jederzeit zugänglich sein. „Auch werden die Kontrollen durch die Behörden im Bereich Arbeitssicherheit zunehmend verschärft. Umso wichtiger ist es auch aus diesem Grund, dass die Betriebe die Betriebsanweisungen stets griffbereit haben, wenn die Behörde diese fordert“, so Demke weiter. Die Betriebsanweisungen aus dem Bereich der Arbeitssicherheit bietet MOTUL seinen Kunden im Rahmen des Umwelt- und Entsorgungskonzeptes „Das Grüne Dach“ an. Der Schmierstoffproduzent kann auf eine nahezu 25-jährige Expertise in der Umweltberatung zurückgreifen und bietet rund 4.600 MOTUL Fachhändlern und -werkstätten intelligente Lösungen auf dem Gebiet der Umwelt.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im IFi Media Wirtschaft & Finanzen – Die Pressefrau .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/r3zpm5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/arbeitssicherheit-neue-betriebsanweisungen-im-motul-download-bereich-26610

Kontakt:

Isabella Finsterwalder
Roseggerstraße 14
85653 Aying
+49 (8095) 870 223
finsterwalder@die-pressefrau.de
http://shortpr.com/r3zpm5

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen