BCD Travel übernimmt Mehrheitsbeteiligung an japanischem Geschäftsreiseanbieter Hitachi Travel Bureau

Utrecht, 2. Juli 2019 – BCD Travel hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an seiner Partneragentur in Japan unterzeichnet, einem der wichtigsten Geschäftsreisemärkte in der Region Asien-Pazifik.

„Diese Investition ist das Ergebnis sorgfältiger, langfristiger Planung und spiegelt unser Engagement im asiatisch-pazifischen Raum wider“, so Greg O’Neil, President of Asia Pacific bei BCD. „Als Mehrheitsaktionär unseres japanischen Unternehmens mit unserem vertrauten Partner Hitachi Travel Bureau freuen wir uns darauf, unser Produkt- und Serviceangebot für globale und lokale Kunden in diesem wichtigen Markt weiterauszubauen.“

Hitachi Travel Bureau ist eine der führenden japanischen Travel Management Companies mit 280 Mitarbeitern, Niederlassungen in Japan und China und einem Jahresumsatz von mehr als 330 Millionen US Dollar. Als eine der führenden Volkswirtschaften Asiens ist Japan mit seinen vielfältigen Exportbranchen wie Automobil, Unterhaltungselektronik, Arzneimittel, Biotechnik, Halbleiter, Schiffbau, Luft- und Raumfahrt und lebensmittelverarbeitende Industrie ein lukratives Wirtschaftszentrum der Region.

Kazuhiko Otani, derzeitiger President bei Hitachi Travel Bureau, bleibt als President/Managing Director für BCD in Japan am Ruder. Mit über 30 Jahren Erfahrung und fundierten Branchenkenntnissen zeichnet er für die Wachstumsstrategie von BCD in diesem zukunftsträchtigen Markt verantwortlich.

Diese Investition von BCD in Japan ist der aktuellste in einer mehrjährigen Reihe von Expansionsschritten. Weitere Akquisitionen von Mehrheitsbeteiligungen und vollständige Übernahmen umfassen Reiseunternehmen in Brasilien, China, Hongkong, Polen und Kolumbien; ebenso wie Acendas Travel and World Travel Services in den Vereinigten Staaten, den skandinavischen Geschäftsreiseanbieter Ticket Biz, Grass Roots Meetings & Events global, die im Vereinigten Königreich ansässige internationale Event-Agentur Zibrant, die in den USA ansässige Event-Agentur Universal Meetings Management, Inc., die Marketinglogistikagentur Plan 365 Life Sciences sowie das Mobilfunkunternehmen GetGoing.

„Unsere Mehrheitsbeteiligung in Japan macht unsere offensive Akquisitionsstrategie deutlich“, so John Snyder, President und CEO von BCD Travel. „Wir wachsen in den Märkten, in denen die Nachfrage nach Geschäftsreisedienstleistungen steigt und unsere Kunden uns brauchen. Die Akquisition eröffnet uns neue Geschäftsmöglichkeiten in einem weltweit einzigartigen Geschäftsreisemarkt.“

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.800 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,1 Milliarden USD Umsatz 2018. Mehr über uns erfahren Sie unter Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Konsul-Smidt-Straße 85
28217 Bremen
030 40365 4433
pr.contentcreation@bcdtravel.com
http://www.bcdtravel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Beitrag