Controlling für Waschanlagen

eurodata geht mit der cloudbasierten Abrechnungs- und Controllinglösung edtas nun auch in das Autowaschgeschäft

Saarbrücken, 13. August 2020 – Waschstraßen, Waschparks oder SB-Waschanlagen – immer mehr Investoren und Betreiber entdecken das Autowaschgeschäft für sich. Um an einem Standort tatsächlich Geld zu verdienen, braucht es neben einer steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung auch ein Controlling-System, mit dem der Betreiber den finanziellen Überblick behält und gleichzeitig den Wettbewerb im Auge hat.

Mit der cloudbasierten Abrechnungs- und Controllinglösung edtas setzt eurodata in der Tankstellenbranche seit Jahren die Controllingstandards und baut seine Lösung jetzt für das Auto- und LKW-Waschgeschäft massiv aus.

“Ob es um Transparenz in den Umsätzen oder Kosten geht oder auch um das Thema Personal – die Herausforderungen für die Betreiber von Waschstraßen oder Waschparks hinsichtlich der Steuerung ihres Geschäftes sind dem Tankstellen-Umfeld sehr ähnlich. An Tankstellen ist das Waschgeschäft immer ein wichtiger Baustein für den Erfolg einer Station. Aus diesem Grund haben wir die Anfrage einer der großen Mineralölgesellschaften zum Anlass genommen, in den Autowäsche-Bereich zu investieren”, beschreibt Christof Kurz, Generalbevollmächtigter der eurodata AG, den Schritt seines Unternehmens.

Auf Basis des cloudbasierten Controlling-Systems edtas beraten spezialisierte Steuerberater aktuell über 7.500 Tankstellen – auch betriebswirtschaftlich. “Unsere Software ist generisch aufgebaut”, freut sich Oliver Morsch, Product Owner der edtas Online-Lösung der eurodata AG, auf die neuen Herausforderungen. “Das bedeutet, dass wir aufgrund der inhaltlichen
Nähe zum Tankstellengeschäft sehr schnell durch zielgerichtete Erweiterungen auch für die Akteure in der Autowaschbranche ein cloudbasiertes Instrument für die Beratung zur Verfügung stellen können.”

eurodata wendet sich mit dieser Lösung und dem dahinterstehenden spezialisierten edtas-Beraternetzwerk sowohl an die Betreiber von Waschstraßen, Waschparks oder SB-Waschanlagen als auch an Investoren und Franchisegeber, die ihr Netz zielgerichtet steuern und ausbauen möchten.

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud “Made in Germany” aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.
Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission. www.eurodata.de

Kontakt
eurodata AG
Markus Metz
Großblittersdorfer Str. 257
66119 Saarbrücken
0681 / 88080
m.metz@eurodata.de
http://www.eurodata.de

Bildquelle: AdobeStock_224058822_Urheber monticellllo