Die B2 Unternehmensgruppe – Ganz rapide ganz gewaltig

REMPTENDORF / ERFURT / LEIPZIG. “Alles Denkbare ist machbar”, steht auf einem Poster im Konferenzraum der Unternehmensgruppe B2 in Erfurt. Darunter sitzt Christian Bodenbinder, 33, Arbeitgeber für Menschen aus 9 verschiedenen Nationen. Christian Bodenbinder trägt weißes Hemd zur Jeans und hat den dringenden Wunsch, mit allen Gerüchten aufzuräumen, die über sein Unternehmen und seine Person kursieren. Gerüchte entstehen aus fehlendem Wissen. Und tatsächlich weiß man nicht viel über die Firma, die so rasant wuchs, dass die Gründung mehrere Standorte in Deutschland oder die Inbetriebnahme eines Hochregallagers am Flughafen Leipzig-Halle schon wie Routine wirkte. Vier Schlagworte fallen dem Firmenchef ein, mit denen der Unternehmer an den Stammtischen der Region verbunden wird: Mafia, Sekte, Geldwäsche, Waffenhändler. Warum? “Weil sich die Menschen nicht vorstellen können, dass man mit dem Verkauf von Messeständen und Transportdienstleistungen Geld machen kann”, sagt Christian Bodenbinder.

Wer durch die klimatisierten Büroräume der LWK Logistics und DEGENKOLB Logistics geht, durch die aufgeräumten Hallen von Lager und Produktion der B2 Messe & Event GmbH, bekommt schnell das Gefühl einer perfekt geölten Maschine. 45 Minuten braucht es im Schnitt vom Eingang einer Angebotsanfrage bis das gewünschte Angebot beim Kunden ist – einschließlich eines kurzen Telefonats mit einer jungen Mitarbeiterin der B2 Gruppe.

Christian Bodenbinder, gelernter Kaufmann für Speditions- und Lagerlogistik, sieht damals als 21-Jähriger amüsiert zu, wie leicht man mit dem Verkauf von Messesystemständen Geld verdienen kann. Von da an macht er fast alles richtig. Er bleibt in Thüringen, wo er Jahre später eine ehemalige Schweinestallanlage in Remptendorf preiswert erwirbt. Er reserviert die Internetdomain www.b2-messe-event.de und bringt von einer Asienreise viele Ideen mit. Er sucht Mitarbeiter in Thüringen und Sachsen, die er in Berlin und Hamburg schulen lässt. Der Erste, den er einstellt, ist Mike Steiner, heute Teilhaber der Firma. Bodenbinder redet mit Personalfirmen aus Osteuropa, bezieht extrem gute Mitarbeiter direkt aus dem Ausland. Als die Mitbewerber die Konkurrenz aus Thüringen wahrnehmen, ist es zu spät. Obwohl das keine Rolle spielt, denn die meisten Kunden kommen eh aus dem nicht EU-Ausland. Gutes Personal ist das A und O. Damit steht und fällt eine Firma. Deswegen sind wir zu 50 Prozent auf Messebauer, Fahrer und Lagerarbeiter aus dem Ausland angewiesen, so Bodenbinder.

“Ich wusste, du musst ganz schnell ganz groß werden”, sagt Christian Bodenbinder. “Sonst machen sie dich kaputt”. Der Umsatz verdoppelte sich jährlich. Im vorigen Jahr knackte Bodenbinder die selbst gesetzte Grenze. Wie viel möchte er nicht verraten. Man ist in Tschechien und Rumänien vertreten nur um an gutes Personal zu kommen, längst haben sich die Aufträge aller Verbundunternehmen verdreifacht. Bodenbinder, so scheint es, ahnt die Gefahren und ist stets einen Schritt voraus. Als die Speditionen für die Logistik die Frachtpreise anheben und bei Standzeiten auf Messen die Kosten explodieren lässt, ist das eigene Transportunternehmen längst gegründet, konzipiert und wurde gerade aufgebaut. Als verschiedene Sportvereine aufsteigen, erkennt Bodenbinder die Gunst der Stunde für Sponsoring, um auf der Brust zum Beispiel von Volleyballer bundesweit Bekanntheit zu erlangen. Ein hohes Budget hat er allein im ersten Jahr in verschiedene Vereine “gebuttert”. Und würde es immer wieder so machen, auch wenn er darüber, wie unprofessionell mancher Verein geführt wird, nur den Kopf schütteln kann.

Inzwischen sponsert Bodenbinder aus seinem Werbeetat lieber 50 Kindermannschaften. “Da sieht man noch, wie sie sich freuen”. Im Eingangsbereich der Firma gibt es Dankschreiben von Kindergärten und Karnevalsvereinen aus den Regionen wo die B2 Gruppe ansässig ist. Das Unternehmen bezahlt PC´s für Grundschulen, ein Trampolin für den benachbarten Kindergarten, stellt einen Kleinbus für Streetworker zur Verfügung, eine Unfall-Übungs-Puppe für das DRK. Es richtet den Ehrenamtstag des Fußballverbandes aus und schickt Kinder aus sozial schwachen Familien in Sommerurlaub. “Wir haben doch eine Verantwortung für die Regionen, dafür, dass etwas passiert und dass die Leute da bleiben”, sagt Bodenbinder. Auch deshalb engagiert er sich neuerdings verstärkt in der Ausbildungsfrage. “Wir müssen uns unseren Nachwuchs selbst kümmern und schon ganz früh für uns werben.”

Nach zehn Jahren schnellen Wachstums, in denen er so konzentriert gearbeitet hat, dass “ich manchmal nicht wusste, wie das Wetter draußen ist”, nimmt Christian Bodenbinder jetzt neue Projekte in den Blick. Im Januar diesen Jahres erwarb er eine insolvente Spedition am Flughafen Leipzig-Halle. Damit wird das Portfolio der B2 Gruppe um die Möglichkeit der Luftfracht erweitert. Bodenbinder ist stolz darauf mit der neu gegründeten DEGENKOLB Logistics (Aircargo Services) immerhin 20 Mitarbeiter eine Zukunft zu geben. Er hat ein Kind, ein schönes Haus in der Stauseeregion und einen Wintersitz in Erfurt. Eines seiner Lieblingswörter ist “clever”. Er möchte eigentlich kein Aufhebens um seine Person machen, nur dass es endlich mal einer würdigt, was da in Thüringen entstanden ist. Dort, wo alles Denkbare machbar ist.

www.lwk-logistics.de
www.degenkolb24.de
www.b2-messe-event.de
www.b2-gruppe.de

Die B2 Gruppe wurde 2019 als Dachgesellschaft gegründet und hat sich seitdem zu einer spezialisierten Unternehmensgruppe mit neun Firmen verschiedener Schwerpunkte weiterentwickelt. Hauptsitz der Gruppe ist Erfurt und Remptendorf in Thüringen. Auf mehr als 6.000 Quadratmetern wird mit Werkstätten, Logistik, Dispositions-, Design- und Präsentationsflächen unter einem Dach bei strengster Geheimhaltung an komplexen Projekten gearbeitet. Außerdem hat die B2 Gruppe Standorte in Nürnberg, Berlin sowie in Frankfurt/Main und in Leipzig (am Flughafen Leipzig-Halle). Bei uns arbeiten Pioniere und Möglich-Macher, leidenschaftliche Querdenker und akribische Techniker. Vor allem aber sind wir immer eins: was Ihre Idee braucht.

Kontakt
LWK Logistics GmbH & Co. KG c/o. DEGENKOLB Logistics
Sandra Schlehmann
Zum Nordstrand 1
99085 Erfurt
036640287803
hello@lwk-logistics.de
http://www.degenkolb24.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.