Die Hoffnung niemals aufgeben

Es braucht nicht viel, um das bürgerliche Kartenhaus aus Nettobezügen, Absicherung und Altersvorsorge zum Einsturz zu bringen. In vielen Fällen steht zu Beginn ein Aktiengeschäft auf Kredit, eine falsche Bürgschaft oder eine Investition in Schrottimmobilien – plötzlich findet sich ein gut situierter Steuerzahler vor dem Insolvenzrichter wieder. Oft ist es aber auch eine schwerwiegende Erkrankung, die einen Menschen weit aus der Bahn wirft.

96,7% der hoch Verschuldeten schaffen es nicht mehr aus eigener Kraft ihre Schulden zurück zu zahlen. Dies ist die traurige Wahrheit. Wer hoch verschuldet ist, kann aus eigener Kraft seine Schulden praktisch nie wieder zurück bezahlen, weil die Zinseszinsen mit der Zeit so hoch werden, dass maximal die fälligen Zinsen bezahlt werden können, von der eigentlichen Schuldensumme aber kein einziger Cent getilgt wird. Das bedeutet, dass selbst, wenn man seinen Gläubigern die monatlichen Zinsen bezahlen kann, man ein Leben lang verschuldet sein wird, ohne jemals schuldenfrei werden zu können. Dies ist für viele Menschen aus nachvollziehbaren Gründen ein furchtbarer Zustand, der psychisch enorm belastend ist. Der Schuldner verliert mit der Zeit sein Selbstwertgefühl und auch die Motivation überhaupt noch arbeiten zu gehen, vor allem dann, wenn Kontopfändungen, private Insolvenz oder der Verlust der eigenen Immobilie drohen.

Die Diagnose ist so simpel wie verheerend: Reicht das Einkommen auf Dauer nicht aus, um Miete, Raten, Rechnungen, Essen, Trinken und die nötigsten Ausgaben des Alltags zu bestreiten, sprechen Experten von Überschuldung. In dieser Finanzsackgasse stecken derzeit weit mehr als 3,5 Millionen Menschen in Deutschland fest. Aus dem Teufelskreis der Zahlungsunfähigkeit heraus hilft in der Regel nur eins: eiserne Disziplin, Durchhaltewillen und die richtigen Berater an der Seite. Oft vergehen Jahre, bis die finanzielle Lage so ausweglos geworden ist, dass Leute Hilfe suchen, sagt Dr. Schulz-Menningmann von der DSM Consulting UG in Duisburg. “Die Situation wird häufig zunächst verdrängt. Die Schuldner öffnen Briefe nicht mehr, nehmen über dubiose Vermittler neue, Schufafreie Kredite auf, versuchen die Sache irgendwie doch noch in den Griff zu bekommen.” Am Anfang der Schuldenspirale stünden oft nur kleinere Autokredite, Versandhaus- oder Zahnarztrechnungen, die aufgrund von Trennung, Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bezahlt werden können. “Wenn sie zu uns kommen, haben sie meist schon massive Probleme.” “Das wichtigste in einer solchen Situation ist die Hoffnung nicht aufzugeben und sich dem Problem zu stellen” weiß Dr. Schulz-Menningmann. “Die meisten Betroffenen besitzen nicht den Mut, die Kraft und den Willen, gegen diese Situation anzugehen. Ohne fremde Hilfe droht das Chaos, wenn es nicht schon längst entstanden ist. Unkenntnis über die Möglichkeiten, die die Wende zum Guten einleiten können, sowie die Angst im Umgang mit Gläubigern, Banken oder Behörden sorgen für ein immer größeres Gefühl des Alleinseins.Ein Neubeginn, der wieder Hoffnung auf ein geregeltes Leben gibt, kann fast immer geschafft werden. Aus dem Albtraum kann also aufgewacht werden. Unumgänglich ist aber, dass dem professionellen Partner alle Fakten ungeschminkt auf den Tisch gelegt werden müssen, um der finanziellen Schieflage und den drohenden Zwangsmaßnahmen Herr zu werden.”

Genau hier setzt die Arbeit der DSM Consulting UG ein. Unter der Leitung von Herrn Dr. Schulz-Menningmann bilden die Berater und Finanzierungsexperten mit ihrer langjährigen Erfahrung einen solchen Partner. Von Umfinanzierungen über Neukredite, die Abwendung von Zwangsmaßnahmen bei Immobilienschieflagen bis hin zur Einleitung von Insolvenz- und EU-Insolvenzverfahren finden sie im Hause der DSM Consulting UG immer den richtigen Ansprechpartner. Die langjährige Erfahrung und die professionellen Partner wie Rechtsanwälte, Banken und Immobilienunternehmen stehen ihnen dabei zur Seite. Als Beleg dafür wird von Herrn Dr. Schulz-Menningmann gerne angeführt, dass der beste Beleg dafür die vielen Neukunden seien, die sich dazu entschliessen die Hoffnung nicht aufzugeben und sich mit ihren Fragen und Ängsten an ihn und sein Unternehmen zu wenden um gemeinsam Wege aus der Finanziellen Notlage zu finden, um wieder nach vorne zu blicken.

Weitere Informationen finden sie im Internet unter: http://schulz-menningmann.com

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung aus Bank-, Immobilien- und Treuhändertätigkeit, liegt unser beruflicher Schwerpunkt auf der Lösung spezifischer Fragestellungen, wie sie sich aus Immobiliengeschäften ergeben.

DSM Consulting UG
Dr. Uwe Schulz-Menningmann
Holtener Str. 53
47179
Duisburg
uwe@schulz-menningmann.com
02034178220
http://www.schulz-menningmann.com