Digitaler Hype: Wo bleibt der Mensch?

Wegesrand-Experten zur Zukunft der Marktforschung

Mönchengladbach, 17. Februar 2020. Big Data, Künstliche Intelligenz, Blockchain & Co haben längst Einzug gehalten in die aktuelle Marktforschung. Doch, welche Methoden und Instrumente versprechen tatsächlich Erfolg? Welche Ansätze garantieren echte Innovationen und Lösungsmöglichkeiten für aktuelle Fragestellungen der Marktforschung? Wo stoßen Technologien wie Augmented Reality, Virtual Reality, Chatbots, Data Analytics oder automatisierte Textanalysen an Grenzen?

Auf diese und andere Fragen antworten renommierte Experten in dem jüngst bei Springer Gabler erschienenen Fachbuch “Marktforschung für die Smart Data World”. Autor_innen aus Instituten und Agenturen der Marktforschung, des Marketing, der Wissenschaft und aus Unternehmen analysieren Chancen, Fehleinschätzungen und Grenzen der Marktforschung in einer digitalen Gesellschaft.

Mitherausgeber Hans-Werner Klein, Wissenschaftlicher Leiter der Wegesrand GmbH & Co. KG. und Experte für datenbasierte Entscheidungen, fehlt im digitalen Hype der Blick auf den Menschen als Käufer, Nutzer, Interessenten und auch als Forscher. Es müsse jetzt darum gehen, die Expertise der Marktforscher gezielt und sinnvoll mit dem Wissen von Experten zu Blockchain Algorithmen, Gamification etc. zu verknüpfen.

Ulla Coester, Wissenschaftliche Leiterin der Wegesrand GmbH & Co. KG, fordert in ihrem Beitrag unter dem Stichwort “Digitale Ethik” eine Debatte über die möglichen Konsequenzen der Digitalisierung. Denn für die Autorin stellt sich die Frage, ob die Auswertung der Daten und alles Weitere darauf basierende tatsächlich noch zum Wohl der Menschen und auf Wunsch der Konsumenten geschieht, oder ob das in erster Linie dem Nutzen der Unternehmen dient, wie es vielfach postuliert wird.

Marktforschung für die Smart Data World – Chancen, Herausforderungen und Grenzen
(Springer Gabler, Wiesbaden, 1. Auflage, 2020)
Herausgeber: Bernhard Keller, Hans-Werner Klein, Alexandra Wachenfeld-Schell, Thomas Wirth
Mit Beiträgen der Experten der Wegesrand Gruppe

Wegesrand ist eine Denkfabrik und ein Expertennetzwerk. Wir helfen Unternehmen insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung, ihre Innovationspotentiale zu entdecken, zu kanalisieren, zu bewerten und zu erschließen. Interdisziplinäre Expertenteams steuern den kompletten Innovationsprozess, von der Technologie bis zu den rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen. Dazu liefern wir vollumfängliche interaktive Trainings- und Simulationslösungen. Zur Wegesrand-Gruppe gehört ein Verbund an Beteiligungen, der unterschiedliche Gewerke innerhalb der digitalen Medienerstellung abdeckt, unter anderem die Trainingsentwicklung, Serious Games, Gamification, Games und IP-Development. Wegesrand hält Beteiligungen unter anderem an Unger & Fiedler, IndieAdvisor & Company und seit Dezember 2019 an Linked Dimensions.

Kontakt
Wegesrand GmbH & Co.KG
Thorsten Unger
August-Pieper-Straße 10
41061 Mönchengladbach
+49 2161 9620294
t.unger@wegesrand.net
http://www.wegesrand.net

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.