Einzigartige Projektplanung bei XPRON

Einblick ins Tagesgeschäft vom IT Dienstleister

Egal ob im 24/7 Call Center, im technischen oder kaufmännischen Support, im IT Systemhaus, bei der Auslagerung vom First Level Support oder Second Level Support, der Anbietung von EDV Services oder beim OTRS Hosting, die XPRON Systems GmbH ist der Ansprechpartner für alle Themen und Services rund um die Computer- und Informationstechnologie (IT).
Um das Projekt vorrausschauend, effizient und effektiv für den Kunden planen zu können, benötigt der IT Dienstleister nähe Düsseldorf, folgende Informationen vom Kunden:
– Umfang und Komplexität der Produkte
– Angabe zur Zielgruppe
– Unternehmensbesonderheiten
– Servicezeiten
– Abrechnungsart: (Minute oder Call Preis)
– Schulungsaufwand
– Anvisiertes GoLive / Start Datum
– Budgetvolumen

Mit den oben beschriebenen Anforderungen der Kunden wird ein so genannter “Kick-Off”-Termin ausgemacht, bei dem die Kunden und XPRON die Möglichkeit haben, sich besser kennenzulernen. Hierbei wird in Zusammenarbeit zwischen Projektmanagement, Vertrieb und dem Kunden das Projekt und der Projektablauf besprochen.

Dem folgend, werden Workflows, FAQ und weitere Anleitungen erstellt. Ein Meeting im 3rd Level Support wird angesetzt, um computertechnische Herausforderungen zu klären und technische Umsetzbarkeit zu planen. Im Detail heißt dies, die Einrichtung der selbst entwickelte Callcenter und Informationssoftware “Disponento, der Aufbau der VPN Strecken, die Anbindung an das Ticketsystem des Kunden, die Einrichtung der Zielrufnummern und das komplette Routing. Ein erster Bericht wird von der Projektleitung abschließend durchgeführt, um alle Beteiligten auf den gleichen Wissensstand zu bringen.

In der darauffolgenden Woche setzt sich die Projektleitung mit dem Kunden erneut in Verbindung, um über Fortschritte und Lösungsansätze zu informieren. Im Anschluss wird die Trainingsphase fürs Personal vorbereitet. Ist alles in Ordnung, bekommen die zuständigen Call Center Agents, User Help Desk Agents oder IT Spezialisten (abhängig vom Produkt) die 1. Schulung zu den Produkten und Leistungen des Kunden.

Nach der 1. Trainingsphase wertet die Projektleitung mit einem Zwischentest den Wissenstand des Personals ab. Ist das Personal ausreichend geschult, wird eine finale Trainingsphase angeordnet, bei dem in Form von Rollenspielen, interne Testcalls durchgeführt werden.

Ist ausreichend Personal geschult worden, wird der Kunde informiert und das Projekt kann starten. Die allgemeine Dauer für Projektablauf variiert je nach Projektinhalt, Schulungsaufwand und Personalbedarf. In der Regel wird ein Zeitraum von 6 bis 8 Wochen angepeilt.

Weitere Informationen unter: gesamte Pressemitteilung hier

XPRON ist ein IT Dienstleister und Systemhaus aus Neuss. Seit 2005 entwickelt XPRON spezielle Prozesse und Tools für die vollumfängliche IT Betreuung des Mittelstands.
Mit dem ITIL basierten Service Desk Aufbau untergliedert in 1st Level, 2nd Level und 3rd Level greift XPRON immer da ein wo Kunden Ihre Schwachstellen haben.

Kontakt
XPRON Systems GmbH
Swen Hilse
Carl-Schurz Straße 2
41460 Neuss
02131708337
sales@xpron.com
https://www.xpron.com/einzigartige-projektplanung-bei-xpron

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.