Halloween in „Scary Sarasota“

Sharktoberfest, Kürbis-Festival & Zombie-Nacht

Halloween in "Scary Sarasota"

Halloween im Aquarium Sarasota

Sarasota, Florida (WbaPR – Bad Soden, August 2012) – Schaurig schönes Sara-sota: Zugleich gruselig und unterhaltsam zeigt die Stadt im Westen Floridas sich an Halloween. Während der Zeit rund um die legendäre Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November lehrt sie ihre Einwohner und Gäste auf vielerlei Weise das Fürchten. Der Veranstaltungskalender ist prall gefüllt mit „erschreckend“ vielen Aktionen in zahlreichen Freizeiteinrichtungen, Gastronomie und Hotellerie.

„Fun, Fish and Fright Night“ und „Sharktoberfest“ im Aquarium Sarasota

„Sharktoberfest“ heißt es während des gesamten Oktobers samstags und sonntags im Mote Marine Aquarium Sarasota. Kinder in Halloween-Kostümen erhalten freien Eintritt, wenn eine erwachsene Begleitperson eine reguläre Eintrittskarte erwirbt. Ebenso spendiert das Aquarium ein „Trick-or-Treat bag“. Zur „Fun, Fish and Fright Night“ am 19. Oktober 2012 verwandelt sich das komplette Aquarium in eine schaurig-spaßige Halloween-Zone. Bereits legendär sind seine Unterwasser-Kürbisschnitzereien im Haifischbecken. Auf die Suche nach Haifisch-Zähnen können kleine und große Gäste sich im „Coffin Creek“ begeben. Wahrlich gespenstisch und mit viel Spuk geht es im „Haunted Shipwreck on City Island“ zu. Ebenso „spooktacular“ ist die Atmosphäre in „Dr. Frankin Fish’s Lab of Horrors“. Außerdem lädt die Gastronomie zum „Dinner of the Dead“ mit Spezialitäten aus der Tiefsee. www.mote.org/halloween

Viertes Sarasota Pumpkin Festival – Fun & Action rund um den Kürbis

Nicht um die Wurst, sondern um den Kürbis geht es vom 19. bis 21. Oktober bzw. 26. bis 28. Oktober 2012 beim Sarasota Pumpkin Festival auf dem Messegelände. Bereits zum vierten Mal in Folge locken spaßige Aktivitäten und kulinarische Köstlichkeiten für die ganze Familie. Der beste „Pumpkin Pie“ Sarasotas wartet auf hungrige Mäuler, beim Pie Eating Contest für Erwachsene und Kinder gilt es, möglichst viel dieser Spezialität zu verspeisen. Künstlerisch Interessierte können den Kürbissen per Schnitzerei ein Gesicht „zum Fürchten“ verleihen. Ganztägig sorgen über 100 Showdarbietungen für teils atemberaubende Unterhaltung – darunter Trapezkünstler und die „Grizzly Experience“, bei der Besucher einem Grizzly-Bär aus Alaska besonders nah kommen können. Gruselig geht es im „Haunted House“ zu. Zahlreiche Fahrgeschäfte stellen Besucher vor die Herausforderung, zuvor verspeiste Kürbis-Spezialitäten möglichst auch bei sich zu behalten. Kinder unter zwölf Jahren haben freien Zugang, der Eintritt für Erwachsene in Höhe von rund vier Euro geht zugunsten des All Childrens Hospitals.www.sarasotapumpkinfestival.com

Kneipennacht für Untote – Zombie Pub Crawl in Sarasotas Gulf Gate Area

Adults only und nicht gedacht für Zartbesaitete: Bars und Kneipen in Sarasotas Gulf Gate-Viertel laden am 20. Oktober 2012 zum 4. Zombie Pub Crawl. Nach dem Motto „A chance for zombies to come out of their graves for one hell of a good time“ sind Nachtschwärmer aufgerufen, sich ihr bestes Zombie-Kostüm anzuziehen, das heimische Sofa zu verlassen und sich mit Gleichgesinnten in ein „höllisch gutes Vergnügen“ zu stürzen. Spezielle Getränke und (Gewinn-) Spiele sind das I-Tüpfelchen von Sarasotas „mörderischster“ Party des Jahres. www.srqzombies.com

Übernachtungstipp: Das Fairfield Inn & Suites by Marriott in Venice bietet in der Halloween-Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November 2012 einen Nachlass von 25 Prozent auf Standard-Zimmer. Inkludiert sind Frühstück sowie ein Trans-fer zu den „Spooky Shops“ und „Haunted Pubs“ in Venice Island. Buchung unter Tel. 001-941-488-4343 (Stichwort „Zombie Rate“). Weitere Infos und http://www.marriott.com/hotels/hotel-rooms/srqvc-fairfield-inn-and-suites-venice/

Bildrechte: Mote Marine Laboratory

Sarasota County an Floridas Golfküste
Sarasota und ihre acht vorgelagerten Inseln befinden sich an der Golfküste im Süd-Westen Floridas zwischen Tampa und Fort Myers. Zur Region gehören Sarasota, Longboat Key, Lido Key, St. Armands Key, Manasota Key, Siesta Key, Casey Key, Englewood, Nokomis, North Port, Osprey und Venice. Neben wunderschönen Sandstränden zählen zahlreiche Kulturstätten wie das Ringling Museum of Art und der im italienischen Stil erbaute Palast Cà d“ Zan zu den touristischen Highlights. Naturparks wie Myakka River State Park, Oscar Sharer State Park und Marie Selby Botanical Gardens sind weitere Attraktionen. Shoppingmöglichkeiten, ausgezeichnete Restaurants, Bed&Breakfast in Old Florida Stil sowie namenhafte Luxushotels zeichnen Sarasota als Feriendestination aus. Reisende erreichen Sarasota und die zugehörigen Inseln an der Westküste über die Flughäfen Fort Myers, Orlando oder Tampa. Von Fort Myers ist Sarasota 1,5 Autostunden entfernt, von Orlando und Tampa zirka zwei Stunden mit dem Auto. Air Berlin fliegt aus Deutschland direkt Fort Myers an. Seit Mai 2012 fliegt edelweiss air aus Zürich zwei Mal wöchentlich Tampa an.

Kontakt:
Sarasota County
Erin Duggan
766 Hudson Avenue
34236 Sarasota
001 941 9550991 Ext. 108
EDuggan@sarasotafl.org
http://www.sarasotafl.org

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Julia Schmitz
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 76750-12
Julia@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Teilen Sie diesen Beitrag