Hofgartenmanufaktur konzipiert handverlesenen Oldtimer Mercedes-Compagnon

Bonn, 29. Januar 2020. Ab März 2020 bekommen Kunden der Arthur Bechtel GmbH Böblingen ein individuelles Oldtimer Mercedes-Compagnon mit der Historie ihres Mercedes Oldtimers aus dem Hause der Bonner Hofgartenmanufaktur.
Passion und Leidenschaft zeichnen Oldtimer Kunden aus. Hier muss es einfach mehr sein – und so kam die Hofgartenmanufaktur ins Spiel. Ausgesuchte Mercedes Oldtimer sollen ab März 2020 zusammen mit einem individuell gestalteten Mercedes-Compagnon ausgeliefert werden. In diesem Begleitbuch findet der neue Besitzer die Lebensgeschichte seines Oldtimers, kann dies in Ruhe betrachten und Freunde daran teilhaben lassen.
Auf der Suche nach dem besonderen Druckspeziallisten stieß der Traditionsbetrieb aus Böblingen auf den Bonner Haptik Spezialisten, die Hofgartenmanufaktur. Diese nimmt seit mehreren Jahren an nationalen und internationalen Branchenwettbewerben teil und zeigt dort, was sie kann. Und so war man sich schnell einig, die Experten aus Bonn sollen die Oldtimer Begleitbücher konzipieren und drucken. Ob Liebhaberobjekt oder stilvolles Investment – jeder Oldtimer erzählt eine eigene Geschichte und hat seine ganz eigene Persönlichkeit. “Und genau dies soll sich im einzigartigen Begleitbuch widerspiegeln”, betont Walter Kucher, Druckpionier im Hause der Hofgartenmanufaktur.
Mehrfach ausgezeichnet für unterschiedliche Drucksachen der kleinen, aber feinen Druckerei in Bonn, wissen die Haptik-Pioniere was sie tun. Erst zuletzt erhielten sie höchste Weihen beim LACP Vision award “advance excellence in communications”, den man zusammen mit der federführenden Agentur brandcooks aus Hamburg gewann. Eingereicht hatte man den Geschäftsbericht der Berliner Immobiliengesellschaft ADO. Nach Hause ging man mit den höchstmöglichen Platzierungen: Platinum Winner Worldwide, Platz 1 der Top 100 Reports Worldwide, most engaging Report Worldwide, most engaging report EMEA, Platz 1 der Top 50 Reports EMEA, Top 20 German Reports. Das sowohl inhaltlich als auch handwerklich unkonventionelle Konzept hatte die Jury überzeugt. Insgesamt erreichte der Geschäftsbericht in der Bewertung 99 von 100 möglichen Punkten. Und lag direkt vor dem Geschäftsbericht der Daimler AG.

Ob das den Ausschlag gab, weiß man in Bonn nicht. Punkten konnte man im Gespräch jedoch mit den Besonderheiten, den Details, die auch im Wettbewerb den Ausschlag gaben. Hierzu gehört die limitierte Stückzahl, die personalisiert und nummeriert gedruckt wurde. Das beigelegte individuelle Anschreiben zeigt in Gänze, was die einzelnen Teile des Geschäftsberichtes nebeneinandergelegt als Bild ergaben: “Colors of Berlin”. Doch damit nicht genug, auch die einzelnen Teile des Geschäftsberichtes sind aufwendig gestaltet und gedruckt. Individuelle Nummerierungen und besonders aufeinander abgestimmte Trennblätter der einzelnen Kapitel sind Bestandteile, die sich durchaus auch im Begleitbuch wiederfinden können.
Losgehen wird es kurzfristig, damit man auch rechtzeitig im März liefern kann. Aktuell steht lediglich der hochwertig gestaltete Umschlag, den ein Mercedes Stern zieren wird.
Auch wenn es sich um eine kleinere Auflage bei den individuell gefertigten Büchern handeln wird, Langeweile wird in der Ersten Fährgasse nicht aufkommen, denn angefragt wurden die Bonner Hofgartendrucker bereits von Konzernen aus der Region, um den jeweiligen Geschäftsbericht des Jahres 2020 zu produzieren. “Wir sind gespannt und freuen uns auf jedes Gespräch”, kommentiert Jaromir Donoval, Geschäftsführer und Drucker aus Leidenschaft, der sich ebenso wie Walter Kucher freuen würde, wenn es einer dieser Geschäftsberichte dann wieder ganz oben aufs Treppchen solch namhafter Wettbewerb schaffen würde.

Bildunterschrift: Jaromir Donoval und Walter Kucher mit dem preisgekrönten Geschäftsbericht der Berliner Immobiliengesellschaft ADO

Haptische Druckkunst vom Feinsten
2016 gegründet, lässt die Hofgartenmanufaktur ein traditionelles Handwerk wiederaufleben, das im Zeitalter der Digitalisierung in Vergessenheit geraten ist.
Walter Kucher und Jaromir Donoval haben mit der Hofgartenmanufaktur ihre Leidenschaft von der Passion zur Mission erfolgreich umgesetzt. Beide verstehen sich als Haptiker der Druckkunst. Sie leben und lieben das Kunstdruckhandwerk in Perfektion auf historischen Druckmaschinen und feinsten Papieren. Ihr Aushängeschild ist die haptische Visitenkarte, die in limitierter Edition einzigartig in Europa ist.
Zum Leistungsspektrum der ausschließlich in Handarbeit tätigen Druckmanufaktur gehören: Entwicklung und Druckdesign von der Geschäftsausstattung bis zum High End Geschäftsbericht, Bücher und exklusive Einladungen. Alles rund um Events, Hochzeiten und haptische Visitenkarten sind feste Leistungsbestandteile der Hofgartenmanufaktur Bonn.

Firmenkontakt
Hofgartenmanufaktur GmbH
Jaromir Donoval
Erste Fährgasse 3
53113 Bonn
0228.21 28 04
donoval@hofgartenmanufaktur.de
http://www.hofgartenmanufaktur.de/

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20947820
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.