La Cantina Eningen: Mit Warmverpflegung gut Essen

La Cantina geht beim Firmen-, Schul- und Kindergartencatering mit modernen Verpflegungssystemen voran

Gute Ernährung ist Vertrauenssache, das wissen die Macher der “La Cantina” in der Arbachtalstraße in Eningen. Ich und meine Kinder möchten gesundes Essen zu uns nehmen, um die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Menschen zu gewährleisten. Özlem und Murat Hosgör von “La Cantina” wissen, was ihre Kunden wollen. Das Verpflegungssystem der Warmverpflegung ist da ein gutes Mittel.

Es ist schon lang die verfolgte Strategie, frische Produkte und beste Ware zu liefern. Das Angebot, das sie ihren Kunden bezüglich Essen und den Möglichkeiten dafür machen, ist vielfältig. Der Betrieb reicht vom Kantinenbetrieb bis hin zum Catering für Kindergärten, Kitas, Schulen und Firmen, aber auch Privatleute können in der Kantine im Eninger Arbachtal vorbeikommen und je nach Situation das Essen auch “To Go” mitnehmen.

Die Warmverpflegung hat sich bei der Familie Hosgör als das System der Wahl etabliert. Es ist gesünder, schmeckt am besten und die Leistungsfähigkeit der Kinder und Mitarbeiter bleibt erhalten. Dienstleistungen, Abläufe, Services und die Kundenbetreuung wurden ständig angepasst und optimiert. Die Hygienemaßnahmen sind dabei ein wichtiger Bestandteil des hohen gelebten eigenen Qualitätsanspruches. Der Kantinenbetrieb in Schulen und Kigas, Catering Firmen werden in der Zukunft weiter wichtiger im Markt. Neben Frische und Qualität wird der Kunde über die richtigen Ansätze und die praktizierte Hygiene überzeugt.

Aber was ist “Warmverpflegung” (auch Cook & Hold genannt) eigentlich? Bei diesem sogenannten Verpflegungssystem liefert ein Dienstleister das Essen, das vor Ort nur noch portioniert und ausgegeben werden muss. Kalte Komponenten wie Salate und Desserts werden mit angeboten. Die Komponenten werden in einer zentralen Küche, in diesem Fall in Eningen, zubereitet und warm ausgeliefert. Die Auslieferung erfolgt in speziellen Wärmetransportbehältern. Die Mindesttemperatur bei Anlieferung sollte 70 °C bei warmen Speisen und maximal 7°C bei den kalten Speisen betragen. Die Ausgabetemperatur für warme Speisen beträgt 65 °C, für die kalten 7°C oder kälter. Dieser DGE-Qualitätsstandard sollte allseits eingehalten werden.

Die größten Vorteile einer vollwertigen Ernährung für Kinder sind eine gesunde, abwechslungsreiche Kost. Sie sichert die körperliche und geistige Entwicklung, sie fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, sie stärkt die Immunabwehr, schützt vor Mangelerscheinungen, sie beugt Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, sie sorgt für Fitness und Wohlbefinden und prägt nachhaltig das Ernährungsverhalten
Ein abwechslungsreiches Lebensmittelangebot in Schulen und Kindergärten ist wichtig, damit auch unsere Kinder die große Geschmacksvielfalt kennenlernen. Denn die Essgewohnheiten der ersten Lebensjahre haben erheblichen Einfluss auf das Ernährungsverhalten im Erwachsenenalter.

Die alternativen Systeme “Cook & Chill” sowie “Cook & Freeze” haben gegenüber der “Warmverpflegung” den entscheidenden Nachteil, dass die Speisen nach der Zubereitung gekühlt werden müssen, um später wieder aufgewärmt zu werden. Das erfordert bei den Kunden u.a. die Möglichkeit dazu. Und es ist bei Weitem nicht so schmack- und nahrhaft, wie die “Warmverpflegung”. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand. Bei den Kunden hat man kaum Personalaufwand und -kosten, weniger Raumbedarf und Energiekosten. Insgesamt ist der Kostenaufwand für die Einrichtung oder Firma relativ gering und die CO2-Belastung der Umwelt bleibt in Grenzen. Auch die Verwendung von sehr vielen nicht wiederverwendbaren Verpackungen (z.B. Speisen in Plastikschläuchen, Pappverpackungen, Aluminiumverpackungen usw.), wie sie bei “Cook & Chill” und “Cook & Freeze” praktiziert werden muss, ist nicht unbedingt nachhaltig und umweltbewusst.

Eine nachhaltige und umweltverträgliche Warmverpflegung (Cook & Hold) ist aufgrund der geringen, kurzen und pünktlichen Transportwege zwischen der modernen Küche und den einzelnen Kitas, Kindergärten, Schulen und Firmen das ideale für die großen und kleinen Kunden – auch wegen der Flexibilität bei den Speiseplänen. In der Region um Reutlingen und Tübingen versorgt “La Cantina” bereits zahlreiche davon. Für die Versorgung mit Mittagessen haben sich z.B. dass Mercedes-Benz Logistik-Center, ein Schulzentrum im Reutlinger Norden sowie viele Kindergärten in Tübingen oder Unterhausen bei Özlem und Murat Hosgör eingeklinkt. Und täglich kommen auch mehr Privatleute in die Kantine in der Arbachtalstraße und essen nach Möglichkeit vor Ort oder nehmen ihren “Lunch” mit.

Vollwertig essen und trinken hält gesund, fördert Leistung und Wohlbefinden. Wie sich das umsetzen lässt, hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse in 10 Regeln formuliert und La Cantina lebt diese aktiv. Das Team um Özlem und Murat Hosgör weiß, wie es geht.

Weitere Informationen: www.LaCantina-Eningen.de

La Cantina, Ihre öffentliche Kantine und Caterer für Firmen, Schulen und Kitas in Eningen unter Achalm. Ob Mittagessen, ein kleiner Salat, Kaffee und Kuchen oder ein kleiner Snack zwischendurch, wählen Sie aus unserem großen Angebot an verschiedenen Speisen. Für Vegetarier hält die La Cantina Köstlichkeiten auf rein pflanzlicher Basis bereit.

Nazar-Eventhouse bietet Räumlichkeiten für private Feiern oder Firmenevents. Von der Raumanmietung bis zum Rundum-Sorglos-Paket ist alles möglich.

Firmenkontakt
La Cantina
Murat Hosgör
Arbachtalstraße 6
72800 Eningen
071219885846
071219092428
info@APROS-Consulting.com
https://www.lacantina-eningen.de/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Consulting.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.