Ökostrompaket für Elektrofahrzeuge – NATURSTROM AG und BMW AG gehen strategische Kooperation zur Lieferung von Strom aus regenerativen Quellen ein

Die NATURSTROM AG und die BMW AG arbeiten künftig bei der Lieferung von Strom aus regenerativen Quellen für Elektrofahrzeuge eng zusammen.

Ökostrompaket für Elektrofahrzeuge - NATURSTROM AG und BMW AG gehen strategische Kooperation zur Lieferung von Strom aus regenerativen Quellen ein

Dr. Thomas E. Banning (NATURSTROM AG) und Dr. Cosmas Asam (MBW AG)

Die NATURSTROM AG und die BMW AG arbeiten künftig bei der Lieferung von Strom aus regenerativen Quellen für Elektrofahrzeuge eng zusammen. Gestern wurden in München entsprechende Verträge unterzeichnet. Im Rahmen der strategischen Kooperation werden BMW i Kunden zukünftig die Möglichkeit erhalten, ein maßgeschneidertes Ökostrompaket für den Betrieb ihrer Elektrofahrzeuge zu erwerben.
Die BMW Group wird Ende 2013 mit dem BMW i3 ihr erstes Serienfahrzeug auf den Markt bringen, das von Grund auf für den Elektrobetrieb entwickelt wurde. Die Nutzung von Ökostrom ermöglicht den CO2-freien Betrieb des Elektrofahrzeugs. Dank der Kooperation zwischen der NATURSTROM AG und der BMW AG werden BMW i Kunden mit dem Fahrzeug eines der nachhaltigsten Produkte auf dem deutschen Strommarkt erwerben können.
Cosmas Asam, Leiter Kooperationen bei der BMW AG, betonte: „Die BMW AG verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für nachhaltige Mobilität. Elektrofahrzeuge sind darin ein wesentlicher Baustein. Wir betrachten die gesamte Wertschöpfungskette. Hierzu zählen die umweltfreundliche Produktion mit regenerativer Energie an den Standorten des Unternehmens, innovative Fahrzeugkonzepte mit neuen Werkstoffen aber auch der Betrieb mit Ökostrom auf der Straße. Mit der NATURSTROM AG haben wir den Partner mit dem besten Ökostrom-Angebot an unserer Seite. NATURSTROM bietet 100% erneuerbare Energien mit einem sehr hohen Windstromanteil, der zum Großteil in Deutschland erzeugt wird. Das zukünftig angebotene gemeinsame Stromprodukt wird für unsere BMW i Kunden in Deutschland ein attraktives Angebot sein.“
Auch Oliver Hummel, Vorstand der NATURSTROM AG, sieht in der Kombination von Elektromobilität und Erneuerbaren Energien große Chancen: „Mit grünem Strom leistet die Elektromobilität einen besonders hohen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz. BMW ist für NATURSTROM der perfekte Partner für diese Vision, meinte Hummel: „Die BMW Group führt zum achten Mal in Folge den Dow Jones Sustainability Index als nachhaltigster Automobilhersteller weltweit an und hat nachweislich in den letzten Jahren den Flottenverbrauch deutlich gesenkt. Wir freuen uns sehr, dass die BMW AG konsequent auf nachhaltige Elektromobilität setzt und mit uns ein Stromprodukt für die BMW i Kunden anbieten wird.“

Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Heute gehört das Unternehmen mit dem bundesweit angebotenen Produkt naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und versorgt rund 220.000 Kunden. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt die NATURSTROM AG auf den Ausbau der Erneuerbaren Energieanlagen, um so Schritt für Schritt die konventionelle Energieerzeugung abzulösen. Über 200 derartige Anlagen sind durch Mitwirkung der NATURSTROM AG bereits ans Netz gebracht worden. Seit 1999 wird naturstrom jährlich vom „Grüner Strom Label e. V.“ mit dem Gütesiegel in der Kategorie GOLD zertifiziert. Für ihre Pilotfunktion als erster unabhängiger Anbieter eines Komplettangebots von Strom aus Erneuerbaren Energien wurde die NATURSTROM AG schon 1999 mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet.

Kontakt:
NATURSTROM AG
Tim Loppe
Achenbachstraße 43
40237 Düsseldorf
0211-77900363
loppe@naturstrom.de
http://www.naturstrom.de

Teilen Sie diesen Beitrag