Sinkende Spenderzahlen: Bedeutung des Dialog-Marketings wächst

sevice94 GmbH setzt auf professionelles Fundraising

Sinkende Spenderzahlen: Bedeutung des Dialog-Marketings wächst

Vor dem Hintergrund der kontinuierlich sinkenden Zahl der privaten Spender in Deutschland wächst nach den Erfahrungen der service94 GmbH die Bedeutung des professionellen Fundraisings. Nach einer jetzt veröffentlichen Erhebung des Deutschen Spendenrates ist im laufenden Jahr 2018 die Zahl der privaten Spender abermals gesunken – die Spendensumme jedoch nicht. Rund 16,5 Millionen Menschen gaben von Jahresbeginn bis Ende September 2018 Geld an Organisationen und Kirchen. Kaum eine der großen Non-Profit-Organisationen in Deutschland kann um langfristig geplante Projekte nicht zu gefährden heute auf die professionelle Werbung von Mitgliedern oder Spendern verzichten. Besonders der Einsatz externen Dienstleister wie der Fundraisingagentur service94 GmbH ist dabei gefragt.
Besonders das Face-to-Face-Marketing, also der direkte Kontakt und das direkte Gespräch mit dem potentiellen Förderer wird immer wichtiger, betont die service94 GmbH. Auch der Deutsche Fundraising Verband bestätigte, dass sobald eine Organisation eine gewisse Größe erreicht hat, sich die finanziellen Mittel, die zur Umsetzung der Projekte benötigt werden, nicht mehr auf rein ehrenamtlicher Basis einwerben lassen. „Professionelles Fundraising trägt dazu bei, dass ausreichend Spenden eingenommen werden können, mehr als es durch eine rein ehrenamtliche Arbeit „theoretisch“ möglich wäre“, so der Verband.
Nach den aktuellen Zahlen des Spendenrates spendeten rund eine halbe Millionen Personen weniger als im Vorjahreszeitraum – damit der niedrigste Wert seit der ersten Untersuchung 2005. Weil die Spender aber höhere Summen gaben, habe das bisherige Aufkommen 2018 im Vergleich zu den Hochrechnungen vor einem Jahr um sechs Prozent auf 3,3 Milliarden Euro zugenommen. Bis Jahresende werde das Spendenvolumen voraussichtlich auf deutlich über fünf Milliarden Euro steigen. Die Gefahr besteht jedoch, dass etwa bei einem Konjunktureinbruch auch die Höhe des Spendenaufkommens und damit die Arbeit der Organisationen gefährdet sein könnte.
Besonders der Einsatz externen Dienstleister wie der Werbeagentur service94 GmbH ist zur langfristigen Absicherung der Spendeneinnahmen gefragt. Auch die Organisationen bestätigen die wachsende Bedeutung, da durch den Einsatz des Dialog-Marketings mögliche Spender und Mitglieder kontinuierlich angesprochen werden.
Durch den Einsatz einer transparenten Mitgliederwerbung an Informationsständen lässt sich nach Erfahrungen der service94 GmbH eine präzise Vorausplanung für Organisationen in den Budgets einbauen. Zudem stoßen Informationsstände für die Mitgliederwerbung nach einer Erhebung der service94 GmbH auf ein überwiegend positives Echo. In einer Analyse von rund 34 Millionen Kundenstimmen aus sozialen Medien in Deutschland wurde die service94 GmbH in diesem Jahr als einzige auf Fundraising spezialisierte Agentur mit dem Prädikat „Deutschlands Beste“ ausgezeichnet.

Die service94 GmbH ist ein auf Sozialmarketing spezialisiertes Unternehmen in Burgwedel bei Hannover. Das Unternehmen berät und vertritt nationale und internationale Organisationen, Vereine und Verbände. Die Auftraggeber sind Non Profit Organisationen (NPO) mit vorrangig humanitärer, karitativer und ökologischer Zielsetzung. Für sie entwickelt die service94 GmbH im Bereich Mitgliederwerbung und Mitgliederverwaltung für Vereine innovative Marketingstrategien zur langfristigen Finanzierung und Verwaltung ihrer Aufgaben.

Kontakt
service94 Gmbh
Frank Kroll
Raiffeisenstraße 2
30938 Burgwedel
05139 – 4020
pressebuero@email.de
http://www.service94.org

Teilen Sie diesen Beitrag