Sprintis-Geschäftsleitung: Sehr erfolgreiches Messejahr 2013

Sprintis-Geschäftsleitung: Sehr erfolgreiches Messejahr 2013

Sprintis VW Bulli: für Messegespräche

Neben ihrem eigenen Angaben zufolge erfolgreichen Geschäftsjahr 2012 mit einhergehender Vergrößerung der Lagerhalle blickt das Würzburger Unternehmen Sprintis Schenk auf ein weiteres, von erfolgreichen Messen getragenes Geschäftsjahr 2013 zurück. Besucht wurden vier Fachmessen in Deutschland. Zuletzt traf man die Würzburger auf der FackPack Ende September und der Druck + Form Anfang Oktober 2013.

Rückblickend auf das Geschäftsjahr 2013 gibt sich Christian Schenk, Geschäftsführer des Würzburger Großhandels für Konfektionierungsartikel Sprintis zufrieden. Alle Messebesuche liefen ihm zufolge sehr zufriedenstellend. Unter dem Motto „Tuning für Ihre Printprodukte“ war Sprintis heuer zum erstem Mal Gast auf der FachPack in Nürnberg. Neben den Produktmustern am Messestand wurde auch der neu aufgelegte Musterordner mit über 100 Produkten aus dem Sortiment des Großhändlers präsentiert.

Sowohl auf der FackPack als auch auf der Druck + Form wurde das Angebot den neuen Musterordner zum regulären Preis von 19,90 Euro zu erstehen gut angenommen. Gegenüber den losen Mustern biete der Ordner eine Übersicht über die verschiedenen Produkte, Artikeleschreibungen und Optionen. Bestandskunden wurde der neue Musterordner am Messestand wie geplant gratis überreicht.

Der blau-weiß lackierte „VW-Bulli“ als Key Visual war auf allen Messen auch heuer zentraler Bestandteil des Messekonzepts. Und wieder, so Geschäftsführer Christian Schenk, wurde das innovative Präsentationsmobil als subtiler Rückzugsort für Kundengespräche genutzt. Mit dem Ende der FachPack und der Druck+Form erklären die Verantwortlichen das Messejahr für Sprintis mit insgesamt vier Auftritten als beendet. Auch in 2014 wollen die Würzburger wieder bei mehreren Messen präsent sein. Neben der „Paperworld“ in Frankfurt, auf der SPRINTIS schon einige Male zu Gast war, wird das Team nach Angaben der Geschäftsleitung im kommenden Jahr erstmals auf der EuroShop in Düsseldorf und der IPEX in London als Aussteller vertreten sein.

Der Druckereibedarfshändler Sprintis ist nach eigenen Angaben der führende Großhandel für Konfektionierungsartikel, die manuell in Druckprodukte eingearbeitet werden. Vertrieben wird eine Vielfalt von über 1.500 Artikeln – alles zu finden im Onlineshop unter http://www.sprintis.de.

Sprintis Schenk ist spezialisiert auf Konfektionierungsartikel im Bereich Druckereibedarf und Buchbindereibedarf. Der Würzburger Anbieter hat unter anderem Produkte im Portfolio wie Dreiecktaschen, Visitenkartenhüllen, Buchschrauben, Klebepunkte oder Kugelketten. Seit Gründung durch Klaus Schenk 1989 ist das Unternehmen in Familienhand. Ursprünglich firmierten die Franken unter den Namen „X-SYS“, dann unter „Handelsagentur Schenk“ bis zum Umbenennung in Sprintis Schenk im Jahre 2009. Die Firma wird heute geleitet von den Brüdern Christian und Matthias Schenk.

Kontakt
Sprintis Schenk GmbH & Co. KG
Christian Schenk
Ludwig-Weis-Straße 11
97082 Würzburg
0931-404160
cs@sprintis.de
http://www.sprintis.de

Pressekontakt:
Vonderlinden Markenberatung
Udo Vonderlinden
Mergentheimer Str. 33
97232 Giebelstadt
09334-970415
post@vonderlinden.com
http://www.sprintis.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen