Stibo Systems tritt dem Consumer Goods Forum bei

Stibo Systems, ein weltweit führender Anbieter von Multidomain-Stammdatenmanagement-Lösungen, tritt dem Consumer Goods Forum (CGF) bei. Das CGF bringt als einzige Organisation Einzelhändler, Hersteller und Technologiepartner aus der ganzen Welt zusammen, um bessere Industriestandards zu etablieren, die Effizienz von Herstellern und Einzelhändlern zu verbessern und die globale Nachhaltigkeit positiv zu beeinflussen. Das Ziel ist, dadurch das Vertrauen der Verbraucher zu sichern.

“Wir freuen uns auf die aktive Teilnahme an und die Partnerschaft mit dem CGF und den Mitgliedsorganisationen. Ihre Vision, better lives through better business, ist sehr eng mit unserer Vision, better data for a better business for a better world, verbunden”, sagt Jesper Ejlersen, CEO von Stibo Systems.

Um ihre Ziele zu erreichen, hat das CGF mehrere Aktionsbündnisse und Projekte ins Leben gerufen. Zwei dieser Aktionsbündnisse sind für Stibo Systems besonders relevant: das Aktionsbündnis für ökologische Nachhaltigkeit und das Aktionsbündnis für eine geschlossene Wertschöpfungskette.

Das Aktionsbündnis für ökologische Nachhaltigkeit ist sehr bedeutend, weil Konsumgüterproduzenten und Einzelhandelsorganisationen führende Rollen bei der Verbesserung nachhaltiger Praktiken in der Industrie einnehmen können. Um diese Nachhaltigkeitsziele durch eine bessere Datentransparenz zu unterstützen, will Stibo Systems in das Aktionsbündnis sein branchenübergreifendes, globales Wissen über Best Practices bei der Beschaffung, Erstellung, Anreicherung, Organisation und Verwaltung von Produkt-, Lieferanten- und anderen wichtigen Daten einbringen.

Das Aktionsbündnis für eine geschlossene Wertschöpfungskette – und innerhalb dessen das Aktionsbündnis für den Austausch von Produktdaten – ist für Stibo Systems ebenfalls besonders relevant. Das Ziel, mithilfe von Industriestandards die Prozesse für den Austausch von Produktdaten zu verbessern, wird mehr Effizienz für alle Beteiligten bringen und schließlich dem Endverbraucher zugutekommen. Hier will Stibo Systems als Anbieter von Stammdatenmanagement-Lösungen dem Aktionsbündnis eine einzigartige Perspektive bieten: mit vier Jahrzehnten Erfahrung in der Optimierung von Produktdaten und mit der Fähigkeit, den Austausch von genauen und reichhaltigen Daten zu erleichtern, die den Anforderungen von Partnern und Einzelhändlern entsprechen.

“Durch unsere Zusammenarbeit und aus den Gesprächen mit unseren Kunden aus allen Branchen wissen wir, dass die Verbraucher von den Unternehmen vertrauenswürdige Informationen verlangen. Sie wollen wissen, wo und wie Produkte hergestellt werden. Sie wollen genaue Angaben zu den Inhaltsstoffen und möglichen Allergenen und vieles mehr. Das CGF-Aktionsbündnis für den Austausch von Produktdaten hat damit begonnen, diese Daten- und Vertrauenslücken zu schließen und einheitliche Datenmodelle zu schaffen, um mehr Datentransparenz zu gewährleisten. Wir freuen uns darauf, zu diesen Bemühungen beizutragen”, sagt Jesper Ejlersen.

Stibo Systems bietet Unternehmen innovative Softwarelösungen zur Stammdatenverwaltung und ermöglicht dadurch Datentransparenz. Unsere Lösungen sind weltweit die treibende Kraft hinter zukunftsorientierten Unternehmen, die den strategischen Wert ihrer Stammdaten nutzen. Wir versetzen Firmen in die Lage, das Kundenerlebnis zu verbessern, Innovation und Wachstum voranzutreiben und eine Grundlage für die digitale Transformation zu schaffen. So erhalten Unternehmen die Transparenz, die sie benötigen und wünschen: eine einzige, genaue Sicht auf ihre Stammdaten. Damit können Firmen fundierte Entscheidungen treffen und ihre umfangreichen, ambitionierten Ziele erreichen. Stibo Systems ist eine in Privatbesitz befindliche Tochtergesellschaft der 1794 gegründeten Stibo A/S Gruppe mit Hauptsitz in Aarhus, Dänemark. Mehr unter www.stibosystems.com/de/

Kontakt
Stibo Systems GmbH
Volker Bitzer
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
+49 (0) 40 523 89 6217
vobi@stibosystems.com
http://www.stibosystems.de