Beiträge getagged mit Aquakultur

Erste globale Aquakultur-IIoT-Plattform nutzt RTIs Konnektivitäts-Framework

Datenzentrische Konnektivität für eine intelligente, nachhaltige und profitable Fischzucht SHM integriert mit RTI Connext DDS alle Komponenten eines Aquakultur-Systems in einer Architektur. Sunnyvale (USA)/München, August 2018 – Das norwegische Technologieunternehmen SHM hat RTI Connext DDS von Real-Time Innovations als Konnektivitäts-Framework für FiiZK ausgewählt, die erste für die Aquakultur entwickelte globale IIoT-Plattform. Damit steht der FiiZK-Plattform […]

, , , ,

Aquakultur: Klares Wasser dank Kork

Futterzusatz löst ein Hauptproblem der Fischerzeugung Mehr als die Hälfte der weltweit verzehrten Menge an Fisch stammt aus Aquakultur. Die Überfischung der Weltmeere ist ein globales Problem. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft – sie alle sind gefordert, eine Lösung für die weltweit steigende Nachfrage nach Fisch bei schwindenden Ressourcen zu suchen. Dies zeigte sich vor kurzem wieder, […]

, , , , , , ,

Aquakultur Mit GGN

GLOBALG.A.P. stellt Verbraucherlabel auf Seafood Expo Global 2016 vor Im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Seafood Expo Global 2016 in Brüssel stellt GLOBALG.A.P., Standardgeber für Gute Agrarpraxis, ein Konsumentenlabel für Fisch und Meeresfrüchte aus zertifizierter Aquakultur vor. Ziel ist, die Kunden aus Handel, Industrie und Aquakultur mit einem klar erkennbaren Verbraucherlabel und einem neuen Onlineservice […]

, , , , , ,

Nachhaltige Aquakultur

Deckung des Fischbedarfs für menschliche Ernährung (NL/9774467230) Im Rahmen eines durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderten Projektes wurden neue technologische Lösungen für Stoffkreisläufe bei der Aquakulturtechnik erarbeitet. Die Projektpartner IGV GmbH, TU Berlin, Terra Urbana mbH und Spezialfuttermittelwerk Beeskow GmbH konnten in dem Entwicklungs-Projekt nachweisen, dass die bei der Aquakulturtechnik zur Zeit ungenutzten Nährstofffrachten genutzt […]

, , , , ,

Neuer Report und Empfehlung zum Verzehr von Zuchtlachs veröffentlicht

(Mynewsdesk) Ab ein bis zwei Hauptmahlzeiten mit Fisch pro Woche (ca. 300-450 Gramm) zeigen sich gesundheitliche Vorteile. Die Norwegische Gesundheitsbehörde bestätigt dies und empfiehlt zwei bis drei Hauptmahlzeiten mit Fisch pro Woche zu essen, davon sollte mindestens die Hälfte fetthaltiger Fisch, wie norwegischer Zuchtlachs, sein. Diese Empfehlung gilt auch für Schwangere, stillende Mütter und Kinder. Der Norwegische Wissenschaftliche […]

, , , , , , , , , , , ,

Photobioreaktor für Aquakultur

Kreislaufwirtschaft in der Fischzucht (NL/2316609677) Mikroalgenproduktion mit Aquakultur-Kreislauf-Wasser Im Rahmen der Förderinitiative Nachhaltige Aquakultur der DBU hat IGV Biotech einen Photobioreaktor mit 3000 Litern Arbeitsvolumen in Betrieb genommen. In dem Photobioreaktor sollen Mikroalgen die im Kreislaufwasser gelösten Nährstoffe der Fischproduktion aufnehmen und mittels Sonnenenergie eine fettsäurereiche Biomasse aufbauen. Die produzierten Mikroalgen werden in Fischfutter eingearbeitet. […]

, , , , ,

Aquakultur auf der Hannover Messe: Klares Wasser dank Kork

Der schwimmende Fischkot und sein Erfinder Dr. Alexander Brinker Technologie-Lizenz-Büro (TLB) verwertet Erfindung, die Fischkot zum Schwimmen bringt. – Der Fischkonsum ist weltweit auf eine Rekordhöhe von nahezu 130 Millionen Tonnen jährlich angestiegen. Da die Meere überfischt sind, boomt die Züchtung von Fischen in Aquakultur. Mit einer jährlichen Wachstumsrate von acht Prozent ist die Aquakultur […]

, , , , , , , , , , ,

IGV auf der Eurotier

Kreislaufprozesse Aquakultur (NL/1129591812) Neues für die Fischerei Praxis IGV GmbH mit dem Bereich Biotech beteiligt sich mit einem Photobioreaktor vom Typ PBR 100 GT am Gemeinschaftsstand Aquakultur der DLG auf der diesjährigen Eurotier-Messe. Die EuroTier findet vom 13.-16. November 2012 in Hannover statt und zeigt aktuelle Entwicklungen über Technik, Genetik, Betriebsmittel und Dienstleistungen für die […]

, , , ,

Gewässerschutz und Aquakultur Schunke/Umwelttechnik

so halten Sie Ihre Umwelt sauber. Die Firma Gewässerschutz und Aquakultur Schunke wurde bereits im Jahre 1957 gegründet. Das alteingesessen Unternehmen ist im nordrhein-westfälischen Borgholzhausen rund 20 Kilometer nordwestlich von Bielefeld beheimatet. Der Geschäftsbereich der Gewässerschutz und Aquakultur Schunke liegt in der Restaurierung von Oberflächengewässern. Der Radius der Tätigkeit ist nicht auf Nordrhein-Westfalen beschränkt, sondern […]

, ,