Beiträge getagged mit Bilanz

Kameha Grand Zürich sehr gut ins Jahr 2017 gestartet

CEO Carsten K. Rath zieht nach knapp zwei Jahren Kameha Grand Zürich Bilanz Zürich, 09. Februar 2017. Das Kameha Grand Zürich ist sehr gut ins Jahr 2017 gestartet. Kurz bevor das Hotel sein zweijähriges Jubiläum feiert zieht Carsten K. Rath Bilanz und zeigt sich ebenso wie sein Geschäftspartner Peter Mettler, der Präsident des Verwaltungsrates der […]

, , , , , , , , , ,

Sparda-Bank Nürnberg weiter auf Erfolgskurs

21 Prozent mehr Giro-Neukunden als im Vorjahr – Deutliches Wachstum im Gesamtkreditbestand sowie im Investmentbereich – Die Genossenschaft wandelt sich zur Community – Zukunftsfähigkeit dank Strategie 2030 gesichert Der Vorstand der Sparda-Bank Nürnberg eG Nürnberg – Die Sparda-Bank Nürnberg blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Gerade bei den Giro-Neukunden konnte die Genossenschaftsbank ihre Marktposition […]

, , , ,

AGRAVIS Raiffeisen AG beständig in schwierigem Markt

Andreas Rickmers, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG „Ein für die AGRAVIS-Gruppe wiederum anstrengendes und auch spannendes Jahr liegt hinter uns. Positive Ereignisse wechselten sich mit schwierigen Marktgegebenheiten ab“, beschreibt Andreas Rickmers, der seit 1. Januar 2017 die AGRAVIS-Gruppe als neuer Vorstandsvorsitzender lenkt, das abgelaufene Geschäftsjahr. Mit einem Umsatz von rund 6,2 Mrd. Euro habe Deutschlands […]

, , , , , , , ,

Aon Hewitt zu Pensionsverpflichtungen: Finanzierung prüfen

CTA entlasten Bilanz und erhöhen Sicherheit Vor allem größere Mittelständler sollten den aktuellen Jahresabschluss 2016 zum Anlass nehmen, die künftige Finanzierung ihrer Pensionsverpflichtungen zu überdenken. Vielfach wird nach Feststellungen des Beratungsunternehmens Aon Hewitt die Finanzierung von Betriebsrenten noch ausschließlich über Rückstellungen ohne planmäßige Kapitaldeckung gesichert. Das verschlechtere unnötig die für Bonität und Kreditvergabe relevanten Unternehmenskennzahlen. […]

, , , , , , ,

Über fünf Millionen Euro Auszahlungen an Kunden und Mitglieder – Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG zieht positive Bilanz

Gerfried Bohlen, Vorstandsvors. der EGRR, und sein Team arbeiten transparent und ohne Gewinnabsicht. (Bildquelle: EGRR) Als bundesweiter Strom- und Gasanbieter arbeitet die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGRR) transparent und ohne Gewinnabsicht. Die eigens erklärte „Fairness und Zuverlässigkeit“ belegt die EGRR mit aktuellen Zahlen: In den Jahren 2012 bis 2015 erhielten die 20.000 Kunden und 4.000 Mitglieder […]

, , , , , , , , , , , ,

Sparda-Bank München wächst stabil im ersten Halbjahr 2016

Positiver Geschäftsverlauf für die Sparda-Bank München in der ersten Jahreshälfte – Zuwächse bei Mitgliedern, Girokonten und Bilanzsumme – Auszeichnung als einer von Deutschlands besten Arbeitgebern München – Die Sparda-Bank München eG blickt auf ein positives erstes Halbjahr 2016 zurück. Mit rund 6,9 Milliarden Euro liegt die Bilanzsumme um 3,2 Prozent über dem Jahresergebnis von 2015. […]

, , , , , , , , , , , ,

US-Markteintritt, massive Investments, neue Mitarbeiter: flexword aus Mannheim zieht äußerst positive Halbjahresbilanz

(FOTO: FLEXWORD) flexword Logo (Mannheim, Juni 2016) flexword Translators & Consultants, einer der führenden professionellen Language-Service-Provider mit Hauptsitz in Mannheim, zieht eine äußerst positive Bilanz für das erste Geschäftshalbjahr 2016. So konnte das Unternehmen seinen Umsatz im Vorjahresvergleich um über 10 Prozent steigern und wichtige strategische Weichenstellungen vornehmen: Zusätzlich zum Markteintritt in die USA mit […]

, , , ,

ARAG Konzern: Dynamische Geschäftsentwicklung bleibt im positiven Trend

– ARAG Konzern wächst stark mit 4,7 Prozent – Beitragswachstum in Deutschland klar über dem Markt – 7,7 Prozent Beitragsplus auf den internationalen Märkten – Kundenbestand in Deutschland wächst um 1,3 Prozent – Alle Sparten liefern positive Ergebnisbeiträge – Versicherungstechnisches Ergebnis trotz Geschäftsausbau erneut gestiegen – Konzern profitiert von seinem Fokus auf das Sach- und […]

, , ,

Ein Jahr Bestellerprinzip: mehr private Vermietungen auf ohne-makler.net

Wohnhaus in Deutschland (Bildquelle: ohne-makler.net / Tiberius Gracchus / Fotolia.com) Seit dem 1. Juni 2015 gilt in Deutschland das Bestellerprinzip. Das bedeutet: Bei der Vermietung einer Wohnung muss derjenige den Makler zahlen, der ihn beauftragt hat. Vermieter können die Maklerkosten also nicht mehr an die Mieter „weiterreichen“. Wie sieht die Bilanz nach einem Jahr aus? […]

, , , , ,

Mensch, Maschine und Modelle – die Macht der Muster in der Finanzwelt

13. ACATIS-Value-Konferenz in Frankfurt am Main am 20.5.2016 Dr. Hendrik Leber, Geschäftsführender Gesellschafter ACATIS. Foto: mpr, Veröffentlichung frei in Verbindung mit Berichterstattung über ACATIS. Finanztechnologien für das Value-Investieren Unternehmensbewertung mit Deep-Learning-Netzwerken Rechner lernen lesen – und sie verstehen auch Richard Koo fordert staatliche Investitionen statt Austerity Frankfurt am Main, 23. Mai 2016 (mpr) – Finanztechnologien, […]

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,