Beiträge getagged mit BNetzA

BEMD Jahreskongress 2016 BNetzA für OPEX-Berücksichtigung und gegen Messstellenbetriebsgesetz

(Mynewsdesk) Neuausrichtung der Anreizregulierung Mit einem inhaltlichen Paukenschlag begann der erste BEMD Jahreskongress: schon in der Diskussion des ersten Vortragsblocks leitete Achim Zerres, Abteilungsleiter Energie der BNetzA, einen Paradigmenwechsel ein, indem er davon sprach, die Anreizregulierung neu zu gestalten: Die bisherige Fixierung auf Kapitalkosten (CAPEX) soll durch eine stärkere Berücksichtigung der Betriebskosten (OPEX) ergänzt werden. […]

, , , , , , , , , , , , , , , ,

IT-Sicherheitskatalog für Energienetzbetreiber veröffentlicht

GAI NetConsult gibt erste Analyse der für Energienetzbetreiber verpflichtenden Anforderungen an IT-Sicherheit-Mindeststandards ab. GAI NetConsult kommentiert den kürzlich veröffentlichten IT-Sicherheitskatalog. Berlin, 26.08.2015 – GAI NetConsult, Spezialist für Informationssicherheit insbesondere bei Prozessdatenverarbeitung in Kritischen Infrastrukturen, hat eine erste Analyse des neuen IT-Sicherheitskatalogs für Betreiber von Strom- und Gasnetzen durchgeführt. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den Katalog im […]

, , , , , , , , , , ,

Somentec gibt neue XAP-Version pünktlich vor dem nächsten Stichtag frei

(NL/3538631619) Die Somentec Software GmbH hat Anfang März die neue Version 8.3 ihrer Branchenlösung XAP freigegeben. Wie immer wurden somit alle von der Bundesnetzagentur (BNetzA) verlangten neuen Änderungen der Format- und Verfahrensdefinition frühzeitig vor dem Stichtag (1. April) umgesetzt. Nach intensiven Tests können wir unseren Kunden eine Version unseres Produkts anbieten, die neben den geforderten […]

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gesetz zur kostenfreien Warteschleife kommt

Neues Portal unterstützt Unternehmen bei der Umstellung Ihrer Servicerufnummern Die Verbraucher in Deutschland können sich freuen: Mit Inkrafttreten des neuen Telekommunikationsgesetzes (TKG) soll Schluss sein mit der teuren Warteschleifen bei Telefonanrufen. Voraussichtlich schon im November müssen alle Unternehmen, die Premium- und Servicerufnummern im Einsatz haben, mit weitreichenden Änderungen rechnen. Das gilt für alle 0180, 0700, […]

, , , , , , , ,