Beiträge getagged mit Chefs

Neu: Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen

Mehr Souveränität und Gelassenheit im Sekretariat verspricht das neue Buch von Management Assistants“ Consultant Marit Zenk – jetzt erhältlich Marit Zenk mit ihrem neuen Buch: ‚Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen‘ All die Jahre war sie bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach. Im zehnten Jahr ihres Unternehmertums ist Marit Zenk jetzt DIE MAC – Management Assistants“ Consultant. […]

, , , , , , , , , , ,

Für mehr Gelassenheit und Souveränität im Sekretariat

Marit Zenk bietet mit ihrer Lesung Einblicke in ihr neues Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“, denn selbst die versierteste Assistenz braucht eine gute Strategie, um souverän zu bestehen. Marit Zenk – erste Lesung zu ihrem ‚Anti-Stress-Trainer für Assistenzen‘ „Der Chef steht noch im Stau, der Besucher wartet schon, die Fachabteilung braucht noch dringend eine Entscheidung, […]

, , , , , , , , , , ,

Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen

Wie Assistenzen mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern – Das neue Buch von Management Assistants“ Consultant Marit Zenk ab 11. Juni erhältlich. Das neue Buch von Marit Zenk: „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“ Früher war sie Sekretärin, heute ist eher die Titulierung Assistentin gebräuchlich. Doch eins ist sie nach wie vor: Mädchen für alles. Eine […]

, , , , , , , , , ,

Wenn Chefs ihre „rechte Hand“ verlieren

Wenn die Assistenz geht, verliert ein Chef seine rechte Hand. Was jetzt zu tun ist, weiß Management Assistants“ Consultant Marit Zenk Wenn Chefs ihre rechte Hand verlieren, weiß Marit Zenk, was zu tun ist. „Ob es nun gesundheitliche, interpersonelle, finanzielle oder Beweggründe ganz anderer Art gibt – für den Chef ist es nie leicht, seine […]

, , , , , , , , , ,

Hat der Beruf der Sekretärin noch Zukunft?

Management Assistants‘ Consultant Marit Zenk über den Einfluss technologischer Veränderungen und die Folge für Assistenzen Marit Zenk über die Zukunft der Assistenz Besucher empfangen, Termine des Chefs koordinieren, Geschäftsreisen planen und vorbereiten, Unterlagen zusammenstellen – der Beruf der Sekretärin oder Assistenz ist ebenso umfangreich wie anspruchsvoll. Doch auch hier hält die technische Entwicklung immer mehr […]

, , , , , , , , , , ,

Schauspiel Chefetage – wie Katz‘ und Maus

Was es braucht, damit echte Kommunikation zwischen Chef und Assistenz den entscheidenden Mehrwert bringt, weiß Management Assistants‘ Consultant Marit Zenk Marit Zenk unterstützt das Erfolgsteam Chef & Assistenz Es gleicht einem Theaterstück, was sich jeden Tag in den Chefetagen abspielt, obwohl es für die Assistenz einen extremen Kraftakt bedeutet: Das Katz-und Mausspiel von Assistenz und […]

, , , , , , , , , ,

Marit Zenk sorgt für High Performance im Office

Bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach: Marit Zenk ist Brückenbauerin zwischen Chef und Assistenz Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT Sie ist loyal, verschwiegen, resilient, zuverlässig und verbindlich, dazu stark in der Argumentation. Ihr Fingerspitzengefühl macht sie zur gewissenhaften und verantwortungsvollen Kraft. Mit der Prioritätensetzung kennt sie sich aus. Mehr noch: Sie […]

, , , , , , , , , ,

Saboteure des Glücks

Ich und meine Negaholiker, Hater, Mobber & Co. Autor Rudolf F. Thomas Sie sind überall, die Glücksucher, die Ratgeber zum Finden des ganz großen Glücks. Selbst in Glückskeksen findet sich noch ein Zettel mit einer chinesischen Binsenweisheit. Vom Glück reden alle. „Glück gehabt“, heißt es, wenn eine Sache glimpflich ausgegangen ist. Macht einer eine Erbschaft, […]

, , , , , , , , , , , , ,

Forum Gesundheit & Management am 15.05.2014 im Holiday Inn City Centre München

Betriebliches Gesundheitsmanagement & Leistungsfähigkeit im Job Forum Gesundheit & Management am 15. Mai 2014 im Holiday Inn City Centre München Der Leistungsdruck in unserer Gesellschaft nimmt eher zu als ab. Der Spagat zwischen Familie und Beruf wird immer größer. Die Anforderungen nach Mobilität, Globalisierung und gleichzeitig persönlicher Höchstleistung finden ihre natürlichen Grenzen in der Leistungsfähigkeit […]

, , , , , , , , , , , , ,

Resignative Reife als Chance: Warum Chefs Ihre Mitarbeiter „ertragen“ müssen

die patenstatt rät, sich von Umerziehungsphantasien zu verabschieden Düsseldorf, 14. Juni 2011****“Jeder Chef bekommt die Mitarbeiter, die er verdient“, lautet ein gängiger Ausspruch. Dabei wird aber übersehen, dass viele Führungskräfte Mitarbeiter vorfinden, die sie sich nicht selbst ausgesucht haben. Deshalb verwundert es Dr. Ralf Pollmann, Geschäftsführer der Managementberatung die patenstatt GmbH, auch nicht, dass sich […]

, , , , , , , , ,