Beiträge getagged mit Energiemarkt

Energievertriebe im Dornröschenschlaf?

Trotz riesigem Potenzial ist die Wechselquote in Deutschland bescheiden Der Energiemarkt in Deutschland ist ein Wachstumsmarkt. Von den rund 41 Millionen Haushalten in Deutschland haben bisher ca. 21 % ihrer Energieanbieter gewechselt. Satte 34 % beziehen ihre Energie zum Grundversorgungstarif. Weitere 45 % beziehen ebenfalls noch beim Grundversorger, dies jedoch zu einem günstigeren Tarif. Je […]

, , ,

Stephan Kubitza übergibt Vorstandsposten bei der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG an Thomas Sojka

Stephan Kubitza (r.), übergibt seinen EGRR-Vorstandsposten nach 10 Jahren an Thomas Sojka (l.). (Bildquelle: Vanessa Leißring) Stephan Kubitza, Mitglied im dreiköpfigen Vorstandsteam der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr (EGRR) eG, tritt zum 31. Oktober freiwillig von seinem Amt zurück. Er wird der EGRR auch zukünftig mit Rat und Tat zur Seite stehen und übergibt seinen Posten nach 10 […]

, , , , , , , , , , ,

Thüringer Start-up ifesca GmbH erhält erste Finanzierung

Start für innovative Prognose- und Optimierungsplattform Erfurt / Ilmenau: Bereits kurze Zeit nach der originären Gründung der ifesca GmbH gelang es den Gründern die Startfinanzierung für ihr Unternehmen zu sichern. Der Fokus des Ilmenauer Start-ups richtet sich auf die Entwicklung und Vermarktung einer cloudbasierten Softwarelösung unter Verwendung Künstlicher Intelligenz. Damit sollen hochkomplexe Prognose- und Optimierungsaufgaben […]

, , , , , , , , , ,

Stromtarife: Holländer sparen, Deutsche zahlen drauf

Sparpotenzial in Deutschland höher als im Rest Europas Nur in Dänemark ist der Strom teurer als hierzulande. Jedes Jahr im Herbst wird es für viele Deutsche teuer, wenn wieder die Strompreise steigen. In gut zwei Wochen werden aller Voraussicht nach viele Stromanbieter Preiserhöhungen bekanntgeben. Seit 2006 ist der Strompreis durchschnittlich von 18,3 auf 29,7 Cent […]

, , , , , , ,

EGRR kritisiert: Bundesregierung belastet private Stromkunden zugunsten privilegierter Unternehmen

Gerfried Bohlen von der EGRR kritisiert: private Haushalte werden am Energiemarkt benachteiligt. (Bildquelle: EGRR) Die Stromtarife steigen stetig. Im Jahr 2000 kostete die Kilowattstunde im Schnitt noch 13,94 Cent, 2016 mittlerweile 28,69 Cent. Zehntausende Verbraucher suchen deshalb regelmäßig nach einem günstigeren Anbieter. „Am Ende ist die Einsparung jedoch minimal oder sie hebt sich durch die […]

, , , , , , , , , ,

BEMD Jahreskongress am 10. November in Dortmund: Ehrlichmachen einer Branche zur Digitalisierungsrendite

(Mynewsdesk) Digitalisierung dominiert zunehmend die Wirtschaft und das Leben – und eben auch im besonderen Maße die Energiebranche. Vor allem in der Energiewirtschaft versprach man sich durch Digitalisierung Prozessoptimierung, Aufwandsreduzierung und deutliche Kostensenkungen. Neue digitale Dienstleistungen wurden getestet und eingeführt, Berater wurden engagiert – um besser und wirtschaftlicher zu werden. Doch was hat es gebracht? Nüchtern […]

, , , , , , , , , , , , , , ,

TeQuWare startet Energieoffensive in Österreich

Die Berliner Software-Schmiede erobert mit Ihrer Spezialsoftware TQ.SUCCESS den Österreichischen Markt. Die Vertriebssoftware (MLM-Software) die auf Vertriebsunternehmen in der Energiebranche passgenau zugeschnitten ist, kommt genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Österreichischen Markt. Es gibt weltweit nicht viele Systeme die auf den Vertrieb von Strom- und Gasprodukten durch MLM-Vertriebe ausgelegt sind. „In Österreich haben wir in […]

, , ,

Die Gallier der Energiewende kommen aus Dinslaken

EGRR engagiert sich bundesweit mit einzigartigem Geschäftsmodell Gerfried I. Bohlen (1.v.l.) und das EGRR-Team verstehen sich als Gallier der Energiewende. (Bildquelle: Privat) Dinslaken, 24. Februar 2016. In Deutschland existieren rund 1.000 Energie-Genossenschaften. In diesem weiten Feld nimmt die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGRR) in Dinslaken einen Sonderstatus ein. Während die anderen fast ausschließlich lokal und auf […]

, , , , , , , , , , , , , , ,

Strom- und Gaspreise für Industrie sinken seit Jahren

ISPEX AG: Energiepreisindex bietet Benchmark für Marktbeobachtung und Energieeinkauf Bayreuth. Die Einkaufspreise für Strom und Gas für Industrie und Gewerbe waren auch 2015 wieder günstiger als im Vorjahr. Laut aktuellem ISPEX-Energiepreisindex lagen sie im Jahresdurchschnitt beim Strom rund einen halben Cent unter den Vorjahrespreisen. Der durchschnittliche Energiepreis für Gas hat einen neuen Tiefststand erreicht und […]

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Strom- und Gaspreise für Unternehmen auf Talfahrt

ISPEX Energiepreisindex: Weltweiter Angebotsüberschuss fossiler Brennstoffe macht die reine Energie für Industrie und Gewerbe immer günstiger Bayreuth. Für Industrieunternehmen und Gewerbebetriebe befinden sich die reinen Strom- und Gaspreise weiter auf einer Talfahrt. So könnten die Unternehmen ihre Strom- oder Gaskosten häufig senken, würden nicht die steigenden staatlichen Abgaben dem entgegenstehen. Die Energieexperten des Beratungsunternehmens ISPEX […]

, , , , , , , , , , , , , , ,