Beiträge getagged mit Rente

Unabhängig bleiben

Altersvorsorge: Selbst ist die Frau txn-a. (Bildquelle: goodluz/Fotolia) txn-a. Die finanzielle Lage im Alter bereitet vielen Deutschen Kopfzerbrechen. Fast zwei Drittel (64,9 Prozent) fürchten, dass ihre gesetzliche Rente nicht ausreichen wird. Dennoch bilden nur 52,5 Prozent privat Rücklagen für ihren Ruhestand, wie aus einer repräsentativen TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank hervorgeht. Gerade bei Frauen bleibt […]

, , , ,

Altersvorsorge: Bauen – Wohnen – Miete oder Risiko Eigentum

Wohneigentum als Sicherheitsvorsorge im Alter: Immobilienrente Ruhestandsplanung mit Beton Gold? Tipps von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten / Brandenburg (NL/2809025069) Risiken verteilen: Immobilienrente eigene vier Wände ein Garant für Wohlstand auch im Alter? Eigene Immobilien bedeuten Sicherheit, Kredite zwingen zum Sparen. Weitsicht für die Ruhestandsplanung und die Altersvorsorge ist nötig. Das Wohnen ist einer der […]

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Altersvorsorge: Bauen – Wohnen – Miete oder Risiko Eigentum

Wohneigentum als Sicherheitsvorsorge im Alter: Immobilienrente – Ruhestandsplanung mit Beton Gold? Tipps von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten / Brandenburg Immobilienrente – eigene vier Wände ein Garant für Wohlstand auch im Alter? Das Wohnen ist einer der teuersten Ausgabenposten bei den Lebenshaltungskosten. Gerechnet wird, dass 25 bis 30 Prozent des Nettomonatseinkommens in die Miete fließen. […]

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Rentenerhöhung 2017 – im Fokus des Fiskus

Robert Dottl erklärt, inwieweit die Rentenerhöhung zur einer Steuerpflicht führt Die Renteneinnahmen sind seit dem 1. Juli 2017 erfreulicherweise gestiegen. Im Beitragsgebiet West erhalten Rentner 1,9 Prozent, im Beitragsgebiet Ost 3,6 Prozent mehr Rente. Nun stellt sich für viele Rentner die Frage, ob sie nach der Rentenanpassung steuerpflichtig werden und sie eine Steuererklärung erstellen müssen […]

, , , , , ,

FWU Forward: Rente mit 67 – Die Erhöhung des Rentenalters

Effektive Vorsorgekonzepte? Wie der weiter sinkenden gesetzlichen Rente und der damit verbundenen drohenden finanziellen Einschränkungen im Alter entgegenwirken? Frühzeitig Rentenlücken erkennen – Privat vorsorgen, von Hendrik Lehmann, FWU Life Insurance Lux S.A Ein Blick hinter den Kulissen. Die Debatte um die Erhöhung des Renteneintrittsalters ist hitzig. Es verbergen sich überraschende Unterschiede, gibt Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann […]

, , , , , , , , , , ,

FWU Forward: Mühelos sparen – Wie geht das?

Sparen ist nicht leicht und einfach! Investition oder Geldstau – Diskussionsbeitrag von Hendrik Lehmann, FWU Life Insurance Lux S.A. (NL/1554806171) Der niedrige Zins ist für die Sparer ein Fluch – Das lässt Aktien und Immobilien boomen. Warum die Grundversorgung im Alter aus gesetzlicher Rente, Riester-, Betriebsrente und – bei Selbstständigen – klassischer privater Rentenversicherung gesichert […]

, , , , , , , , , , , , , , , ,

FWU Group: Rente mit 67 – Die Erhöhung des Rentenalters

Effektive Vorsorgekonzepte? Wie der weiter sinkenden gesetzlichen Rente und der damit verbundenen drohenden finanziellen Einschränkungen im Alter entgegenwirken? Von Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter Deutschland FWU Life Insurance Lux S.A. (NL/2391722280) Ein Blick hinter den Kulissen. Die Debatte um die Erhöhung des Renteneintrittsalters ist hitzig. Es verbergen sich überraschende Unterschiede, gibt Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann von der FWU […]

, , , , , , , , , , , , , ,

FWU Forward: Mühelos sparen, leichtgemacht – Wie geht das?

Sparen ist nicht leicht und einfach! Der niedrige Zins ist für die Sparer ein Fluch. Das lässt Aktien und Immobilien boomen. Investition oder Geldstau? FWU Forward: Mühelos sparen – Wie geht das? – von Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter Deutschland Wer mag unnötig in Kosten investieren, wohl niemand! Bevor investiert wird sollten Anleger sich einen Überblick verschaffen, […]

, , , , , , , , , , , , , ,

Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Aon Hewitt-Studie zeigt große Unsicherheiten Arbeitnehmerinnen beschäftigen sich nicht ausreichend mit der Planung ihrer Altersversorgung. Frauen sind bezüglich ihrer Altersversorgung wesentlich unsicherer als Männer. Außerdem beschäftigen sich deutlich weniger Arbeitnehmerinnen mit der Planung ihrer Rente als ihre männlichen Kollegen. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Studie, die jetzt vom Beratungsunternehmen Aon Hewitt gemeinsam mit […]

, ,

Angst essen Rente auf

Aon Hewitt-Studie: Deutsche hängen an Sicherheit und verzichten auf Rendite Deutsche Arbeitnehmer verzichten auf Rente, wenn sie dafür Garantien bekommen. Quelle: Aon Hewitt Deutsche Arbeitnehmer würden sich bei der Rente selbst dann für Garantien entscheiden, wenn es dadurch weniger Geld gibt. Gerade einmal ein Viertel der deutschen Arbeitnehmer ist bereit, für eine höhere Rente Risiken […]

, , ,