Beiträge getagged mit Rufschädigung

Online Reputationsmanagement für Ärzte

Vertrauen schaffen, Patienten gewinnen und halten Ärzte benötigen das Vertrauen ihrer Patienten. (Bildquelle: ipopba – Fotolia) KARLSRUHE / STUTTGART. Ärzte sind besonders auf das Vertrauen ihrer Patienten angewiesen. Doch wie überzeugt man potentielle Patienten, die noch nichts von den Leistungen der Ärzte wissen und diese somit nicht beurteilen können? Ein gezieltes Online Reputationsmanagement kann erheblich […]

, ,

Reputationsmanagement: So schütze ich den guten Ruf im Internet

Die Anonymität, die das Internet bietet, öffnet der Verleumdung und der üblen Nachrede Tür und Tor ORM: Eigene Inhalte wirken. (Bildquelle: © profit_image – Fotolia.com) KARLSRUHE / STUTTGART. Das Internet bietet dem Nutzer Anonymität. Es dauert nur wenige Minuten bis man sich mit Fake-Emailadresse Profile in Social-Media-Kanälen, in Blogs, Foren und Bewertungsportalen zugelegt hat. Auch […]

, , , ,

Reputationsmanagement für Deutschland, Schweiz und Österreich

Agentur aus Baden-Baden betreut Unternehmen und Privatpersonen aus dem deutschsprachigen Raum Reputationsmanagement ist eine nicht zu unterschätzende Disziplin. (Bildquelle: © fotodo – Fotolia.com) BERLIN / BERN / WIEN. Die im Blick auf die deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz zentral in Baden-Baden ansässige Agentur PrimSEO beschäftigt sich seit ihrer Gründung im Jahr 2012 mit […]

, , , ,

Online Reputationsmanagement im Social Web

Hasspostings bei Facebook waren Anlass für einen Prozess in Würzburg Personlichkeitsrechte besser schützen. (Bildquelle: © blobbotronic – Fotolia.com) Das Landgericht in Würzburg hat festgestellt, dass Facebook Hetz-Beiträge nicht aktiv suchen und löschen muss. „Ein verstörendes Signal“, meint Dr. Thomas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO in Baden-Baden. Welche Verantwortung tragen die sozialen Netzwerke bei Hasspostings? Diese […]

, ,

Kann der Anwalt bei Rufschädigung im Internet helfen?

Bei einer Persönlichkeitsverletzung im Internet kann ein Rechtsanwalt oft nur bedingt helfen Reputationsmangement durch PrimSEO. (Bildquelle: © megakunstfoto – Fotolia.com) Persönlichkeitsverletzungen im Internet sind heute zu einem Massenphänomen geworden. „Wie konnte es dazu kommen? Wo liegen die Ursachen? Neid und Missgunst sind weit verbreitet. Das war schon immer so. Neid und Missgunst sind ganz normale […]

, , , ,

Zwei Seiten der Medaille: Online Reputationsmanagement und SEO

Die schönste Webseite ist weitgehend sinnlos, wenn sie bei Google & Co. nicht gefunden wird Nachhaltigkeit durch eigene Inhalte: Reputationsmanagement. (Bildquelle: © vege – Fotolia.com) „Wir verstehen Online Reputationsmanagement als Königsdisziplin der Suchmaschinenoptimierung. Wer heutzutage erfolgreich sein will – ob als Unternehmer, Arzt oder Arbeitnehmer auf der Karriereleiter, der ist auch abhängig von den Ergebnissen […]

, , , ,

Reputation Management – lassen Sie Ihren Ruf verteidigen!

Wer meint, dass ein Rechtsanwalt für den guten Ruf im Internet zuständig ist, der bekämpft nur die Symptome und lässt die Ursache außer Acht Nachhaltig: Eigene, positive Inhalte. (Bildquelle: © sdecoret – Fotolia.com) Das Internet hat seine eigenen Regeln. „Nicht immer lassen sich die Spielregeln aus der realen Welt in das Internet übertragen“, meint Dr. […]

, , , ,

Professionelle Hilfe bei schlechtem Ruf im Internet

Reputationsmanagement: PrimSEO schützt mit sehr effektiven Methoden vor Diffamierungen und Negativnachrichten im Internet Den guten Ruf wieder herstellen. (Bildquelle: © DOC RABE Media – Fotolia.com) Oft ist es so, dass eine Person von einem Bekannten, Kunden oder Patienten auf diskreditierende Inhalte im Internet angesprochen wird. „Ein Augenarzt berichtet mir vor ein paar Tagen, dass ihm […]

, , , ,

Zu früh gejubelt? Führungskräfte haben keinen Vorteil durch das Google-Urteil des EuGH!

Was Führungskräfte dennoch gegen Rufschädigung im Internet tun können, erläutert Olav Keibel, Geschäftsführer von XALEO Consulting Olav Keibel, Geschäftsführer von XALEO Consulting München, 28.05.2014. Insbesondere Führungskräfte in großen Unternehmen treffen täglich Entscheidungen, die anderen Personen missfallen. Zu diesem Personenkreis gehören Mitarbeiter, Kollegen und Geschäftspartner. Die Gefahr, dass die Betroffenen reagieren, indem sie negative Inhalte über […]

, , , , , , , , ,

Unternehmensschädliche Facebook-Postings können außerordentliche Kündigung begründen

Essen, 24. Januar 2012***** Soziale Netzwerke erfreuen sich in Deutschland reger Beliebtheit. Hierzulande gibt es bereits 23 Millionen Facebook-Accounts. Der AGAD-Arbeitgeberverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V. warnt davor, dass bei steigender Nutzung sozialer Netzwerke auch die arbeitsrechtlichen Probleme z.B. bei beleidigenden, diffamierenden oder den Arbeitgeber anderweitig schädigenden Facebook-Postings zunehmen. Nach Auffassung von Dr. Nils Helmke, Rechtsanwalt […]

, , , , , , ,