TI liefert branchenweit ersten Klasse-H VDSL-Leitungstreiber für Hochgeschwindigkeits-Netzwerkgeräte

Ein einziger Baustein mit minimaler Stromaufnahme deckt sämtliche VDSL-Profile ab
TI liefert branchenweit ersten Klasse-H VDSL-Leitungstreiber für Hochgeschwindigkeits-Netzwerkgeräte

DALLAS, USA (15. März 2011) – Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) stellte heute den ersten in Serie produzierten Klasse-H VDSL-Leitungstreiber der Industrie vor. Im Vergleich zum alternativen Klasse-AB-Treiber nimmt der Dual Port Gate-Leitungstreiber THS6226 47 Prozent weniger Leistung auf – ein entscheidendes Kriterium für die in Hochgeschwindigkeits-Breitbandnetzwerken eingesetzten VDSL-Anwendungen mit hoher Integration. Dank des digital einstellbaren Ruhestroms sorgt der THS6226 für eine optimale Energieeinsparung und gleichzeitig für eine hohe Linearität und geringe Verzerrung. Außerdem werden die Produktbeschaffung und -entwicklung vereinfacht, da mit nur einem Leitungstreiber sämtliche VDSL-Profile abgedeckt werden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung von Mustern des THS6226 finden Sie unter:6226-preu.

“Dank der einmalig niedrigen Stromaufnahme des VDSL-Leitungstreibers THS6226 von TI kann Lantiq ein komplettes VDSL-Referenzsystem mit dem optimierten Leistungsverhalten bereitstellen, das unsere Kunden benötigen”, erklärt Johannes Eiblmeier, Head of Marketing für den Geschäftsbereich Access Networks bei Lantiq. “Zusammen werden unser VINAX? V3-VDSL-Chipsatz der neuesten Generation und der THS6226 von TI neue Maßstäbe bei Stromaufnahme und Systemintegration setzen. Gleichzeitig bieten sie die Flexibilität sämtliche VDSL-Profile mit nur einer Leitungskarte abzudecken.”

Wichtigste Leistungsmerkmale und Vorteile
– Die Class H-Lösung mit minimaler Stromaufnahme (bis zu 350 mW für 17a-Profile) deckt alle VDSL-Profile ab.
– Der einstellbare Ruhestrom von 7,6 – 23,5 mA bei einer Stromvariation von 1 mA bietet Entwicklern die erforderliche Flexibilität zur Feinabstimmung der Stromsteuerung.
– Die geringe MTPR-Verzerrung (Multi-Tone Power Ratio, Multiton-Signalleistungsverhältnis) von 70 dB mit 19,8 dBm für VDSL2-Profil 8b sorgt für Signaltreue.
– Durch Integration einer Eingangsvorspannungsschaltung und aller Verstärkungs- und Rückkopplungswiderstände verringern sich der benötigte Platz auf der Platine und die Kosten.
– Der große Ausgangshub bei 12-V-Stromversorgungen sowie der erstklassige Stromantrieb ermöglichen eine Ausgangsleistung von bis zu 20 dBm in die Last.

Tools und Support
TI bietet eine Vielzahl von kostenlosen Tools und Support, um die Entwicklung mit dem THS6226 zu beschleunigen, darunter:
– Ein SPICE-basiertes Simulationsprogramm zum Entwickeln und Testen verschiedenster elementarer und erweiterter Schaltungen, einschließlich komplexer Architekturen, sowie zum Beheben von Fehlern – ohne jegliche Beschränkungen bei Knoten oder Gerätezahl.
– Software für Anwendungs- und Rechenprogramme einschließlich einer Anwendung zur Entwicklung aktiver Filter und einem Rechner für Volldifferenzialverstärker.

Preise und Verfügbarkeit
Der VDSL-Leitungstreiber THS6226 ist ab sofort in einem QFN-Gehäuse (5 mm × 5 mm) erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 1,50 US-Dollar (Stückpreis bei 1.000 Einheiten).

Weitere Informationen zum Portfolio der Hochgeschwindigkeitsverstärker von TI erhalten Sie auf den folgenden Webseiten:
– THS6226-Muster bestellen:6226s-pr
– Laden Sie das Datenblatt herunter:6226ds-pr
– Stellen Sie Fragen und helfen Sie bei der Lösung von Problemen im Forum für Hochgeschwindigkeitsverstärker der TI E2E? Community:
– Laden Sie das neue Handbuch zur analogen Signalkette herunter. Es umfasst Informationen zu Verstärkern, Datenwandlern, Schnittstellen, Taktgebern, Timern und drahtlosen Verbindungslösungen:alchainguide-pr
Über Texas Instruments
Texas Instruments (NYSE: TXN) unterstützt seine Kunden dabei, Herausforderungen intelligent zu lösen und neue elektronische Anwendungen u. a. in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Umwelt und Unterhaltung zu entwickeln. Als global tätiges Halbleiterunternehmen mit Fertigungs-, Entwicklungs- bzw. Vertriebsstandorten in mehr als 30 Ländern bietet TI seinen Kunden innovative Lösungen für die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter.

Texas Instruments
Anke Pickard
Haggertystraße 1
85350 Freising
+49-8161-80-3579

Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Andrea Hauptfleisch
Herzog-Wilhelm Str. 26
80331 München
ti.de@fleishmaneurope.com
+49 (0) 89 230 31 624
http://www.fleishmaneurope.com