“Wir sind alle Rassisten” & und das Mikro ging aus

Beim internationalen Speaker Slam, der am 19.06 in Wiesbaden stattfand, hat João U. Heep sich unter 72 Speaker aus 9 Nationen durchgesetzt und regte die Zuschauer zum Nachdenken an. Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und München fand der internationale Speaker Slam nun in Wiesbaden statt.

Speaker – was?
Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren persönlichen Themen gegeneinander. Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur vier Minuten Zeit, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern. Einen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, das ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer sowieso, denn nach genau vier Minuten wird das Mikrofon ausgeschaltet.

João Heep, ist Autor und Vortragsredner für Diversity, Inhaber einer internationalen Personaldienstleistungsagentur ( www.jhinternationalgroup.de), vermittelt Menschen unterschiedlicher Herkunft an Unternehmen. Jetzt ist er auch 2facher Speaker Slam Weltrekordmeister und sprach über Gleichheit, Vielfallt und Rassismus.

Vergangenes Wochenende wurde er nach Wiesbaden eingeladen, um seine Rede in einem Silent Speaker Battle vorzutragen und gewann diesen mit 90% der Stimmen. Nur zwei Tage später stand er auf der großen Bühne und vor ihm die professionelle Jury, mit unter anderem Nicole Schlösser von der Lufthansa, der Redner Martin von Hirschhausen und Geschäftsführer des Fernsehsenders Hamburg 1 Jörg Rositzke, der João Heep direkt zu sich nach Hamburg ins Studio einlud. In seinem Vortrag “Wir sind alle Rassisten!”, rief er dazu auf, sich selbst einmal zu reflektieren, um Gleichheit, Vielfalt und Andersartigkeit als Chance für die Menschheit zu sehen. Er gewann damit die Herzen der über 2.000 Zuschauer.

Aktuell arbeitet João U. Heep an der Veröffentlichung seines neuen Buches, mit dem Arbeitstitel “Wir sind alle Rassisten!”. Er ist aktuell live in allen Großstädten im deutschsprachigen Raum, mit seiner aktuellen Buch Tour “SORTENFREI, sei wie du bist!”, zu erleben (sortenfrei.com).

João Heep, ist Autor und Vortragsredner für Diversity, Inhaber einer internationalen Personaldienstleistungsagentur ( www.jhinternationalgroup.de), vermittelt Menschen unterschiedlicher Herkunft an Unternehmen.
Seine Mission ist es das Anderssein als Chance in der Welt zu etablieren.

Kontakt
João Ulrich Heep
João Ulrich Heep
Delkenheimerstr. 5
65719 Hofheim am Taunus
015123528668
info@joao-heep.com
http://joao-heep.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.