Immobilien München: Aktueller Bericht zu Eigentumswohnungen in Sendling

453 Eigentumswohnungsangebote waren von Januar bis Mai 2011 in Sendling im Angebot. Nur 15% davon sind Neubauobjekte.
Immobilien München: Aktueller Bericht zu Eigentumswohnungen in Sendling

Sendling wurde 1050 n. Chr. das erste Mal urkundlich erwähnt. Woher der Begriff kommt, ist ungewiss. Es wird manchmal Bezug genommen auf einen germanischen Sippenchef aus dem 6. Jahrhundert mit ähnlichem Namen. 1877 wurde Sendling zu München eingemeindet. (1)

Betrachtet man heute den Stadtteil Sendling, so ergeben sich einige interessante Informationen: Insgesamt leben in Sendling ca. 36.500 Einwohner, ca. 8% davon sind arbeitslos. Einer, der größten Arbeitgeber ist die Großmarkthalle, die seit 1912 besteht und der drittgrößte Umschlagsplatz von Obst und Gemüse in Europa ist. Insgesamt setzen 3.000 Mitarbeiter in 400 Firmen pro Jahr ca. 1.5 Milliarden Euro um. An Highlights im Bereich der Freizeit gibt es unter anderem den Flaucher und den Westpark. (1)

Jetzt zu den Immobilien: Schaut man sich die Menge an Eigentumswohnungen, die unter Sendling von Januar bis Mai 2011 neu inseriert wurden an, so sind es 453 Stück, 7 davon sind Dachterrassenwohnungen. Der Quadratmeterpreis der Angebote bei den Eigentumswohnungen in Sendling liegt in dieser Zeit durchschnittlich bei EUR 3.392,- pro m² für Gebrauchtimmobilien, Neubauwohnungen liegen um 23% höher. Dies sind die Angebotspreise der Eigentumswohnungen in Sendling aller Eigentumswohnungen ohne jeglichen weiteren Filter wie Baujahr, Mikrolage und Ausstattung. Im Übrigen wurden 46 Häuser angeboten, die Größen und Preise gehen jedoch so weit auseinander, dass eine durchschnittliche Preisbetrachtung pro m² nicht sinnvoll erscheint. Mit einer Ausnahme – Reihenmittelhäuser wurden durchschnittlich für EUR 382.500,- angeboten. (2)

Interessant ist sicher ein Blick auf die Verkaufszahlen von 2010: Von Januar bis Dezember 2010 wurde 1.344 gebrauchte Eigentumswohnungen in Sendling verkauft; 240 Neubauwohnungen in Sendling fanden ihren Weg zum Notar. Damit liegen die Verkaufszahlen ungefähr auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr 2009. Grundstücksverkäufe in Sendling gab es insgesamt 27, an Einfamilienhäusern wurden in Sendling 41 verkauft, 48 Mehrfamilienhäuser wechselten den Besitzer. Die obigen Zahlen beziehen sich auf Sendling, Untersendling, Westpark und Isarvorstadt. (3)

“Sendling ist für viele eine Art Geheimtipp. Mit seiner sehr guten Infrastruktur, der Zentrumsnähe und den vielfältigen Freizeitaktivitäten bietet es viel, was speziell die junge Generation sucht. Aber auch in Sendling gibt es enorme Qualitätsunterschiede, was die Lage betrifft. Preise sollte man immer individuell betrachten und nicht nach reinen Richtwerten gehen.”, meint der Münchner Immobilienmakler Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz.

(1) Quelle: Wikipedia: Sendling; (2) Quelle: Auswertung aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; (3) Quelle: Statistiken aus dem Jahresbericht 2010 des Gutachterausschusses der Stadt München. Die obigen Informationen wurden sorgfältig recherchiert, Fehler können sich jedoch immer einschleichen. Daher wird für die obigen Aussagen keine Haftung übernommen.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 700 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
rainer@immobilienfischer.de
089-131320
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de