Beiträge getagged mit Schwangerenberatung

Katholische Schwangerenberatung: Jede dritte Klientin thematisiert schwierige Wohnsituation

Wegen Mangel an Wohnraum können Mütter oder Paare nach der Geburt ihres Kindes nicht aus der Wohnung der Eltern oder Schwiegereltern ausziehen Stuttgart, 21. September – Die Zahl der Beratungsfälle in den Schwangerschaftsberatungsstellen der Caritas und beim Sozialdienst Katholischer Frauen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist in den Jahren 2015 bis 2017 um mehr als 12 […]

, , , , , , , ,

Achtung: aktualisierte PM: Katholische Schwangerenberatung: Anzahl der Beratungen von Migrantinnen steigt

Kooperation der Schwangerenberatung mit anderen Fachdiensten mehr denn je gefragt Achtung: Aktualisierte Version der um 10 Uhr versandten Pressemitteilung. Es hatte sich eine falsche Zahl eingeschlichen. Wir bitten um Entschuldigung! Bitte verwenden Sie ausschließlich diese Fassung! Stuttgart, 27. Oktober – Bei der katholischen Schwangerenberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart suchen jährlich rund 6600 Frauen Hilfe. Hierbei […]

, , ,

Katholische Schwangerenberatung: Anzahl der Beratungen von Migrantinnen steigt

Kooperation der Schwangerenberatung mit anderen Fachdiensten mehr denn je gefragt Stuttgart, 27. Oktober 2016 – Bei der katholischen Schwangerenberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart suchen jährlich rund 6600 Frauen Hilfe. Hierbei zeichnet sich ein Trend ab: Unter den ratsuchenden Frauen steigt die Zahl der Frauen mit Migrationshintergrund. So ist der Anteil der Klientinnen, die aus EU-Staaten […]

, , ,

Heiles Mutterglück nicht für alle: Schwangere und Mütter sind nach der Flucht extremen Belastungen ausgesetzt

Katholische Schwangerenberatung unterstützt Schwangere und Mütter nach Flucht und Vertreibung Wenn am Sonntag in vielen Familien Muttertag gefeiert wird, ist das „heile Mutterglück“ für andere Frauen weit entfernt: Mütter von Kleinkindern oder schwangere Frauen, die durch Flucht oder Vertreibung ihr Heimatland verlassen mussten, sind einer extremen Belastung ausgesetzt. Egal, ob sie aus Syrien, dem Irak, […]

, , , , , ,