Veranstaltung zur Angewandten Satellitennavigation

Konstanz, 22. Oktober 2012. Am 28. November 2012 führt das Steinbeis-Europa-Zentrum, das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, die Wirtschaftsförderung Konstanz gemeinsam und bwcon (baden-württemberg: connected) eine Clusterveranstaltung zur “Angewandten Satellitennavigation in Logistik, Safety&Security und mobilen Geschäftsprozessen” durch. Die ganztägige Veranstaltung soll den Dialog zwischen Unternehmen unter Einbeziehung der Wissenschaft fortsetzen, um weitere Potenziale durch die Anwendung der Satellitennavigation zu erschließen und die Wettbewerbsfähigkeit Baden-Württembergs zu stärken.

Veranstaltung zur Angewandten Satellitennavigation

Veranstaltung zur Angewandten Satellitennavigation

Am Vormittag der Veranstaltung wird zunächst über den Umsetzungsstand von Galileo berichtet. Neben den Fördermöglichkeiten im Rahmen von EU-Projekten werden unter anderem Ergebnisse des Verbundprojektes “Low Cost Multi Sensor” vorgestellt – hierbei geht es unter anderem um eine präzise Positionsermittlung innerhalb von Gebäuden. “In präzisen Positionsdaten und mobilen Geräten sehen wir für unsere Kunden ein hervorragendes Potenzial, wo durch neuartige Businessanwendungen Lücken in Abläufen auch bei mobilen Einsätzen geschlossen, optimiert und auch automatisiert werden können”, so Siegfried Wagner, Geschäftsführer der IN-Integrierte Informationssysteme GmbH, der auch einen Impulsvortrag halten wird.

Am Nachmittag wird für drei verschiedene Anwendungsdomänen der Dialog unter den anwesenden Unternehmen sowie den Vertretern der Wissenschaft ermöglicht. Lösungsansätze, konkrete Produkte oder Dienstleistungen – unter Nutzung von Satellitendaten sollen aufgezeigt und diskutiert werden. Nachfolgend die Workshops im Einzelnen:

Workshop 1: Mobile Geschäftsprozesse mit angewandter Satellitennavigation
Workshop 2: Safety & Security mit angewandter Satellitennavigation
Workshop 3: Logistik in der angewandten Satellitennavigation

Zielgruppen: Unternehmer und Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Anmeldung bitte unter Link, Link vornehmen.

in-integrierte informationssysteme GmbH: unser Name ist Programm – wir stehen für integrierte, transparente und optimierte Geschäftsprozesse auf Basis von innovativen IT-Lösungen – seit mehr als 20 Jahren.

Beratung und Dienstleistungen
Für unsere Kunden optimieren wir Geschäftsprozesse, fördern die Zusammenarbeit, machen Wissen zugänglich und Visualisieren komplexe Zusammenhänge. Mit effektiver Beratung schöpfen wir erhebliche Potenziale durch gezielte Bereitstellung aller Informationen und Anwendungen entlang der Prozesskette. Dabei kommen webbasierte Tools und mobile Technologien zum Einsatz. So wird ein rollengerechter, ortsunabhängiger Zugriff auf relevante, konsistente und aktuelle Informationen sowie die optimale Zusammenarbeit auch mit Externen erreicht.

Geschäftsbereich Collaborative Solutions
Mit unseren Lösungen leisten wir einen essentiellen Beitrag zur Arbeitsumgebung der Zukunft. Dokumentenmanagement, Content-Management, Wissensmanagement, Workflows, BI, Reporting, Suche und Applikationen werden so integriert, dass der Anwender optimal bei seiner Tätigkeit unterstützt wird. Auf Basis ganzheitlicher Methoden, konsequent am Geschäft ausgerichteter Konzepte und leistungsfähiger Plattformen entstehen Lösungen, die zeitnah Nutzen bringen, flexibel anpassbar sind und kontinuierlich ausgebaut werden können.

Geschäftsbereich Managementleitsysteme
Auf Basis unseres Produkts sphinx open online bieten wir unseren Partnern und Kunden Lösungen zur Optimierung von Überwachungs- und Steuerungsaufgaben. Die ortsunabhängig und mobil nutzbare Plattform mit leistungsfähiger Visualisierung – auch in 3D – ermöglicht die effektive Überwachung und Steuerung von Gebäuden, Anlagen, Produktion, Energie, Transport und Logistik. Der Online-Zugriff auf verschiedene Datenquellen schafft einen Gesamtüberblick, optimiert die Beurteilung von Situationen und unterstützt die zielgerichtete Umsetzung von Maßnahmen.
Ausgezeichnet mit den Microsoft Gold Kompetenzen “Mobility” sowie “Portale und Kollaboration” ist die in-GmbH Partner für die Konzeption, Realisierung und Einführung von Portallösungen und Prozessintegration.

Der Kundenstamm der in-GmbH erstreckt sich vom mittelständischen Unternehmen bis zum Großkonzern. Unter anderen vertrauen Unternehmen wie Daimler, Audi, VW, Porsche, EADS, Siemens, Liebherr, Tesat, Lechler oder Takeda über viele Jahre der Beratung und den Lösungen der in-integrierte informationssysteme GmbH.

Kontakt:
in-integrierte informationssysteme GmbH
Manja Wagner
Am Seerhein 8
78467 Konstanz
07531 8145-0
marketing@in-gmbh.de
http://www.in-gmbh.de