WMD informiert in Bochum über “Procure to Pay” und “Order to Cash”

Kostenlose Informationsveranstaltung des SAP Software Solution Partners am 12. Mai 2011

Die Niederlassung Dortmund der WMD Vertrieb GmbH lädt am 12. Mai 2011 zu einer halbtägigen Informationsveranstaltung über “Procure to Pay” und “Order to Cash” in das Wald- und Golfhotel Lottental in Bochum. Unternehmen erfahren dort, wie sie ihre Einkaufs-, Bezahl- und Auftragsprozesse optimieren können.
Gemeinsam mit einem Referenzkunden zeigt WMD auf der Veranstaltung, wie sich mit der WMD xSuite für SAP-basierte Prozesse ganzheitliche Abläufe für Bestell- und Auftragswesen integriert in SAP-Systeme gestalten lassen: vom Bestellantrag über die Bestellung bis zum Scannen eingehender Rechnungen, der Datenauslesung und dem anschließendem SAP-basierten Freigabe-Workflow – vom Auftragseingang über die Erfassung bis hin zu Lieferung und Zahlungseingang.
Dauer der Veranstaltung ist von 09:30 bis 13:00 Uhr mit anschließendem Mittagssnack. Der Besuch ist kostenlos. Anmeldungen und weitere Informationen unter oder bei Andrea Stock: stock@wmd.de.

WMD wurde 1994 gegründet. Als erfolgreiches DMS-Systemhaus und Anbieter marktführender Systeme betreut die WMD über 650 DMS-Installationen, davon mehr als 200 im Bereich SAP ERP. Die Konzentration auf die Bereiche »Elektronische Archivierung, Dokumentenmanagement und Workflow« sowie eine 16-jährige Projekterfahrung, ermöglichen die Realisation hochqualifizierter Lösungen zur Prozessoptimierung. Im Umfeld von DMS-Projekten mit SAP-Anbindung bietet WMD als Softwarehersteller mit der xFlow® Suite besondere Kompetenz und Expertise an. Die ganzheitlichen Lösungen umfassen Workflow-gestützte Rechnungs- und Bestellverarbeitung, das digitale Personalakten- und Vertragsmanagement, die Lieferantenakte, digitale Posteingangsverarbeitung, E-Mail-Archivierung u.m.

Realisiert werden Projekte für Kunden aller Branchen unter Einbindung der jeweils im Einsatz befindlichen ERP-Systeme. Die WMD bietet alles aus einer Hand: Analyse, Beratung, Realisation, Lieferung aller HW/SW-Komponenten, Service sowie Schulung. WMD unterstützt bei Themen wie GDPdU und Verfahrensdokumentation und erarbeitet Lösungen, die effizient und kostensparend durch die “digitale Betriebsprüfung” führen.

Die WMD hat ihre Sitze in Deutschland, Dänemark, Benelux, Frankreich, England und Asien und erwirtschaftete 2009 einen Gesamtumsatz von über 15 Mio. EUR. Das Unternehmen beschäftigt 85 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Ahrensburg bei Hamburg.

WMD
Barbara Wirtz
Ernst-Ziese-Str. 15
22926 Ahrensburg
presse@agentur-auftakt.de
04102 – 88 38 36
http://www.wmd.de